Monatsrückblick Mai und Juni

UUUUps über einen Monat   ist hier nix passiert . Irgendwie  verrinnt die Zeit. Und wenn ich dann mal  was schreiben wollte , hat der PC gestreikt. Oder es war zu heiss. Tja  und jetzt..... zwischendurch habe ich  auch überlegt ob ich nicht ganz aufhöre.  Aber Dann ist doch schade, ich habe  hier ja  dadurch lauter nette Leute  kennen gelernt . Bei Instagramm  bin ich auch nicht so  unterwegs. 

  • Gearbeitet:  wie geplant , aber  ich merke immer mehr wie gut der Wechsel mir tut. 
  • Gesehen:  Ein paar Serien , ich mag ja  Horror, Stephen King ist einer meiner Lieblingsautoren , auch wenn  nicht alles gut ist was er schreibt. Sein Sohn ist  ja  auch Autor.  NOS4A2   habe ich deswegen angefangen und  konnte  nicht aufhören.
            Ich habe  die Elternschule gesehen, die wird ja im Netzt diskutiert. ich bin ein bisschen zwiegespalten.                      Vieles ist bei den Eltern vorher schief gelaufen,   und manche Probleme sind  selber produziert. 
            ABer ein 2 jähriges Kind als Manipulator zu sehen. Klar sind Kinder egoisten, aber sie müssen es ja auch               sein. Und ein Kind zum essen zwingen ist das schlimmste was es gibt.
  • die 2. Staffel von The Good Fight kam , und die musste ich sehen, ich finde es ja interessant  wie gegen Trump  geredet wird.und  wie das amerikanische Justizsystem  funktioniert.
  • Good Girls ist total witzig , aber auch manchmal zum heulen 
  • Gelesen:  uuups ich mache dafür einen Extrapost auf , sonst wird es zuviel 
  • Gestrickt:  ein bisschen 
  • Gefreut:   das ich frauenzimmer 50plus getroffen habe, und einen schönen  Abend gehabt habe. aber ich war diesen Monat  eh viel unterwegs. 
  • Mit zwei alten Arbeitskollegen  habe ich mich wieder getroffen.  Irgendwie hat sich das als liebgewonnens Ritual  geworden, und  es  wird  von oberflächlichen Gerede  intensiver. 
  • ein paar Freunde getroffen,  mit manchen Menschen trifft man sich  obwohl man im selben Ort wohnt trotzdem nicht oft,  entweder ein Zeitproblem  oder aber weil man nicht so oft das selbe hören will. Und wir kommen gerade  in das Alter, in dem man Zeit für sich braucht.
  • Gewesen: ein paarmal im Schwimmbad


verlinkt bei
samstagsplausch







******************************************************************************** ♥Danke für deinen Kommentar!♥ Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen.

Kommentare

  1. Ich finde es bemerkenswert, wen man schon alles über das Bloggen kennengelernt hat. Ich mag es einfach und kann zur Zeit noch nicht aufhören (wer weiß, was die Zeit bringt)
    Die Sendungen, die du aufgezählt hast kenne ich gar nicht. Ich sehe oft die Eltern in der Stadt, wie sie mit ihren Sprößlingen umgehen. Da läuft es mir schon kalt den Rücken runter.
    Hab eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man lernt viele nette Leute kennen., deswegen mache ich weiter. Wegen Kindern, ja früher war alles besser ;).
      lg carlinda

      Löschen
  2. Ich bin ja auch so ein Serien Freak - aber eher Krimi als Horror. Ich hatte auch mal so eine Zeit in der ich kaum geschrieben habe und dann ans Aufhören gedacht habe. Das gibt sich wieder und dann machts auch wieder richtig Spaß. Nur stressen lassen darf man sich eben nicht.
    Lieben Gruß
    Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das ich da nicht die einzige bin. Dir auch eine schöne Woche. Ja ich hoffe das es mit dem bloggen wieder wird.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kommentare natürlich jederzeit wieder löschen lassen.

Beliebte Posts