Wochenrückblick 23 und 24 /18

Der Rückblick letzte Woche ist ausgefallen , ich könnte ja sagen das Leben  tobt. Aber das ist nicht so , eher das Chaos im Kopf ist grade  sehr groß.
  • Gearbeitet: wie geplant , aber ich  merke wie weit ich von weg bin innerlich 
  • Gesehen: nix besonderes
  • Gelesen: Bevor der Abend kommt habe ich teilweise  quergelesen, weil mir die Mutter teilweise  zu naiv vorgekommen .
  • Nur das Böse war dafür ein richtiger Thriller  superspannend
  • von  Jane Johnsen hatt e ich schon  mehrere Bücher gelesen, und  dachte ich weiß was mich erwartet , so  bisschen HerzSchmerz in Historischen Gewand , aber Die Säulen des Lichts hat mich  enttäuscht , vor allem das Ende.  Ich habe  mehr überflogen ,
  • in den Sozialen Netzwerken  tauchen ja abundzu Bücher  auf, die voll des Lobes sind , und ich denke dann immer ich muss sie auch lesen um dann enttäuscht zu werden Die Wahrheit  ist so ein  Buch , der Plot klang gut , aber das war es schon. Ich  fand einige Sachen sehr unlogisch. Ich glaube nicht , das wenn jemand  fast 7 Jahre  vermisst wird und dann  plötzlich auftaucht, das dann  kein Psychologe oder  ein Berater zur Seite gestellt wird , für das Opfer  und /oder die Familie , in dem Buch  wird einfach  die Familie und das Entführungsopfer  zusammen geführt und dann kümmert euch. . Ach und Journalisten haben sich auch  nie gemeldet, ich habe es auch mehr quergelesen.
  • HEX ist ein richtiger Gruselroman, wobei so sehr habe ich mich nicht gegruselt, aber es war spannend zu lesen ,  vor allem das einbeziehen  der modernen Technik

  • Gestrickt:  ein bisschen , ein Ärmel ist fertig  jetzt  muss ich mit den zweiten kämpfen

  • Genervt:  von mir selber und meinen Chaos
  • gesportelt : ziemlich viel, nach der Arbeit  noch zum Irena-Programm , und  einmal noch   so  wie ich es immer mache, weil beim Irena –Programm  ja nur die Schulter dran ist

Gemacht:   letzten Sonntag nach dem Nachtdienst  1. Hilfe geleistet .  Es haben  ziemlich viel mitgeholfen, und es war nicht so dramatisch , nur ein Krampfanfall mit Nasenbluten ( das sah gefährlich aus ) , aber eigentlich wollte ich nur in mein Bett.


  • Gewesen gestern   bei der  Langen Kunstnacht , wobei wir  uns nicht soviel  angesehn haben, eher von einem Lokal zum anderen muss auch  mal sein heute Abend   geh ich mal wieder ins Theater  Viel Lärm um nichts


verlinkt bei
samstagsplausch

Kommentare

Beliebte Posts