Meine Bücher des Jahres 2017

 Das Jahr ist  fast wieder vorbei , Zeit für Rückblicke. Dieses Jahr habe ich wieder viel gelesen. Diese Bücher sind die die ich am beste fand.


 Die Nightingale Schwestern - Donna Douglas  Die Reihe von den Nithingale Schwestern  darf da nicht fehlen. Die Reihe geht ja nächstes Jahr weiter .












Ein Unbekannter stirbt im Feuer. Eine alte Frau wird ermordet.        Im Wald - Nele Neuhaus                        Ein Dorf schweigt. Bodensteins persönlichster Fall.
Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander, ehemals Kirchhoff, vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit.


Stimmen / Beatrice Kaspary und Florin Wenninger Bd. 3 - Ursula PoznanskiMenschen, die wirr vor sich hinmurmeln, die Stimmen hören: Die Psychiatriestation des Klinikums Salzburg-Nord ist auf besonders schwere Fälle spezialisiert. Als einer der Ärzte ermordet aufgefunden wird, müssen die Kommissare Beatrice Kaspary und Florin Wenninger nicht nur seine Kollegen und das Pflegepersonal befragen. Gelingt es ihnen, Informationen aus den Patienten herauszulocken? Aus traumatisierten Seelen, die in ihrer eigenen Welt leben? Denn die spielen nach eigenen Regeln.


Der vierte Fall für das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger: Schatten - Ursula PoznanskiAnspruchsvolle Thrillerkost auf höchstem Niveau
Eine Entführung. Drei Morde. Und ein Täter aus der Vergangenheit...
Ein Mann, grausam zugerichtet in seiner Wohnung. Eine Hebamme, ertränkt in einem Bach - zwei Fälle, die Beatrice Kaspary als Ermittlerin im Dezernat Leib und Leben der Polizei Salzburg lösen muss. Schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Morde zusammenhängen - und dass sie etwas mit ihr zu tun haben müssen. Denn sie kannte beide Toten. Sie konnte sie nicht leiden. Und sie weiß: Wenn sie nicht handelt, wird es weitere Opfer geben...

Die Sippe - Marc-Oliver BischoffKatharina Hofmann macht sich Sorgen um ihre verschwundene Schwester Sara. Nachdem die Polizei ihr wenig Hoffnung auf Aufklärung macht, beschließt sie, selbst aktiv zu werden. Sie findet Hinweise, die sie in einen kleinen Ort in Mecklenburg-Vorpommern führen. Dort trifft sie auf eine scheinbar perfekte Dorfgemeinschaft. Doch es gibt auch ein paar Merkwürdigkeiten: Selbst ernannte Sheriffs patrouillieren nachts durch die Straßen und die Schule scheint von der Prügelstrafe Gebrauch zu machen.


Morgen kommt ein neuer Himmel
Können Träume glücklich machen? Eine Mutter zeigt ihrer Tochter den Weg, ihre wahren Träume zu verwirklichen.
Ein berührender Roman über die eine Liebe, die uns ein Leben lang nicht verlässt.
Wer verscheucht die Monster aus unseren Albträumen?
Wer tröstet uns bei Liebeskummer?
Und wer kennt uns besser, als wir uns selber kennen?

Ich fühle was, was du nicht fühlst - Amelie FriedDie 13-jährige India lebt mit ihren Hippie-Eltern und ihrem Bruder Che in der bürgerlichen Umgebung einer süddeutschen Kleinstadt. Intelligent und mit spöttischem Scharfblick betrachtet sie die Welt der Erwachsenen und durchschaut deren Lebenslügen. Ihr Nachbar, ein Musiklehrer, überredet sie zu Klavierstunden und entdeckt ihre große musikalische Begabung. Während ihre Eltern mit einer Ehekrise beschäftigt sind und Che in die Kriminalität abzudriften droht, entsteht zwischen India und ihrem Lehrer eine einzigartige Verbindung, getragen von der Liebe zur Musik.




Trümmerkind - Mechtild Borrmann
Der kleinen Hanno Dietz schlägt sich mit seiner Mutter im Hamburg der Nachkriegsjahre durch. Steine klopfen, Altmetall suchen, Schwarzhandel - das ist sein Alltag. Eines Tages entdeckt er in den Trümmern eine Tote – und etwas abseits einen etwa dreijährigen Jungen, der erstaunlich gut gekleidet ist. Das Kind spricht kein Wort, Verwandte sind nicht auffindbar. Und so wächst der Junge bei den Dietzens auf. Jahre später kommt das einstige Trümmerkind durch Zufall einem Verbrechen auf die Spur, das auf fatale Weise mit seiner Familie verknüpft ist …
Tausche Dirndl gegen Sari - Stefanie Ramb, Franziska SchönenbergerSchon als Kind ist Franziska von Indien fasziniert. Im Internet und schließlich auf einer Reise nach Mumbai lernt sie den sympathischen Kunststudenten Jay kennen. Der Beginn einer Liebe fürs Leben? Zunächst einmal der Beginn einer Fernbeziehung, über 6000 Kilometer liegen zwischen Franziska und Jay, zwischen Bayern und Mumbai. Nach mehreren Besuchen steht ihr Entschluss fest: Die beiden wollen heiraten.






London, East End in den späten 50er-Jahren: Ein Arbeiterviertel voller gescheiterter Call the Midwife - Ruf des Lebens: Eine wahre Geschichte aus dem Londoner East EndExistenzen und Großfamilien auf viel zu engem Wohnraum. Der jungen Hebamme Jennifer ist diese Welt fremd – sie muss lernen, Geburten unter schwierigsten Bedingungen, durchzuführen. Doch das Viertel und die Menschen, die sie trifft wachsen ihr ans Herz. Jeder Tag bringt ein neues Abenteuer. Jede Familie, der sie beisteht, hat eine andere Geschichte. Unterhaltsam, bewegend und zutiefst herzerwärmend sind die Erzählungen der Hebamme, die eine fast vergessene Zeit wieder lebendig werden lassen. "Call The Midwife - Ruf des Lebens" ist der erste Band der erfolgreichen Trilogie, in der die Londoner Hebamme Jennifer Worth ihre Erlebnisse als junge Geburtshelferin im East End der 50er-Jahre beschreibt. Der Stoff ist Grundlage der gleichnamigen BBC-Serie, die zu einer der erfolgreichsten TV-Serien in Großbritannien überhaupt zählt.

Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot. - JP Delaneynicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.





Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2 - Rebecca Gablé
"Könige sind wie Gaukler. Sie blenden die Untertanen mit ihrem Mummenschanz, damit die nicht merken, dass das Reich auseinanderfällt"
Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto.





Kommentare

Beliebte Posts