Wochenrückblick 37


  • Gearbeitet: mehr als geplant, es ist noch Urlaubszeit und es gibt kranke , nicht das übliche sondern eher komische Sachen
  • Gesehen: dies  und das
  • Gelesen: Meistens bin ich bei Büchern , die gehypt werden,  enttäuscht.Wenn mich das  Buch interessiert  lese ich es dann doch. Unorthodox handelt von einer ultraorthodoxen jüdischen Gruppe. Es hat sich sehr sperrig gelesen und der einstieg war nicht leicht. Während bei der krimireihe um Burkholder die Welt der Amischen erklärt wird, ja man kann  Krimi und Roman nicht vergleichen ,und man merkt das sie auch wenn sie bestimmte Regeln leben, Ahnung  vom zwischenmenschlichen Beziehungen.. Bei Unorthodox kommt man erst nach und nach und zwischen den Zeilen mit wie das Leben funktioniert. Das Leben  ist eher auf das geistige Wohl ausgerichtet  und keiner weiß was er in der Hochzeitnacht machen soll.Irgendwie lies mich das Buch ratlos zurück.
  • Wenn man beim lesen nicht  weiter kommt , liest man einen Krimi Die Schneelöwin, die anderen  Bücher der reihe haben sich gut lesen lassen. Dieses Buch konnte man nicht so nebenbei lesen, aber es war packend.
  • Gestrickt: Ich möchte das Tuch endlich fertig haben,  aber es nimmt kein Ende
  • Genäht: wollte ich, aber  keine freien Tage keine Zeit
  • Genervt:  von mir selber, ich muss irgendwas ändern, aber mir fehlt gerade der  Mut
  • genervt  der Yoga Kurs findet nicht mehr statt , ja  war klar,da kaum Leute da waren, aber es hat Spass gemacht
  • gesportelt : trotz viel Arbeit zweimal
  • Gekauft:  noch nx ich  hätte gern ein paar Stiefeletten

Kommentare

Beliebte Posts