Das Rätsel



Inhalt:Jeffrey Clayton ist Psychologieprofessor, spezialisiert auf das Profiling von Serientätern. In dieser Eigenschaft wurde er immer wieder von der Polizei um Hilfe gebeten. Als ein Agent Martin ihn um Hilfe bei der Aufklärung eines besonderen Mordfalles bittet, will er zunächst ablehnen, erkennt dann aber, dass er keine Wahl hat.
In einem streng überwachtem Gebiet der Vereinigten Staaten, einem neu geplanten Bundesstaat, dessen Bewohner ihre persönlichen Freiheiten gegen absolute Sicherheit tauschen, ist geschehen, was dort nicht geschehen sollte: ein Mord.
Während außerhalb dieses Territoriums Gewalt regiert, Prof. Clayton im Hörsaal eine Waffe bei sich hat und ständig fürchten muss, von unzufriedenen Studenten erschossen zu werden, braucht man in diesem neuen Staat nicht mal seine Haustür abzuschließen.
Zusammen mit Agent Martin fliegt Clayton nach „New Washington“. Bei seinen Nachforschungen in diesem Mordfall, der von der Bevölkerung geheim gehalten wird, stößt er auf Parallelen zu vergangenen Fällen – unter anderem gab es 25 Jahre zuvor einen ähnlichen Mord in seiner eigenen Nachbarschaft, und sein Vater zählte zu den Verdächtigen. Kurz darauf starb sein Vater unter mysteriösen Umständen.


Das Buch wurde im Original offenbar bereits 1997 veröffentlicht und spielt in der nahen Zukunft – auf gewisse Weise finde ich es daher etwas unpraktisch, dass das Buch erst 11 Jahre später hier bei uns veröffentlicht wird.

Ich fand das Hörbuch spannend die ersten CDs. Aber der Schluss hat mir nicht gefallen , irgendwie hatte man das Gefühl das man jetzt endlich zum Ende kommen musste.

Kommentare

Beliebte Posts