Ach nee

Wenn etwas zu Ende geht . . .

. . .dann ist man traurig ???

. . . freut sich auf etwas neues ???

Diese erste Halbjahr war chaotisch, und doch bin ich zu keiner Zeit in ein tiefes Loch gefallen. Sondern habe das richtige Gespür für den richtigen Zeitpunkt bekommen.

Heute war der letzte Tag in meinen Minijob , ich habe da fast 4 Jahre gearbeitet und es hat Spass gemacht, ich habe mich echt schwer getan  mit der Kündigung, den das war irgendwie meine Sicherheitsleine. . aber die Zeit ist vorbei.


Ich weiss  jetzt seit diesen Jahr , das ich ,arbeitstechnisch, ein gutes Bauchgefühl habe. das heisst , wann ich  was und vorallem  für was riskieren kann, wann ich mich auf die Hinterfüsse stellen sollte und kämpfen muss,  und vorallem welche Wege ich gehen kann und will.


Nachtrag : vor zehn Jahren hätte ich nicht gekämpft, hätte  mir einiges gefallen lasssen und wäre in ein tiefes Loch gefallen .

Kommentare

Beliebte Posts