Sonntag, 30. April 2017

Wochenrückblick 17

Heute Morgen ist der  schon von selber  on gegangen, finde ich ja gut , aber er war leer, darum fülle ich ihn Euch schnell aus

  • Gearbeitet: ich bin gleich  nach den Arbeit in die vollen gegangen , fünf Tage Frühschicht, das heißt zeitig aufstehen, ist ja nicht so meins und dann war in der Arbeit gleich irgendwie Chaos , jetzt bin ich kaputt
  • Gesehen: die Woche wollte ich nur abschalten gut das ich eine Serie gesehn habe  Orpahn Black, es  geht um Klonen und Manipulation  in der Medizintechnik, die ersten 3 Staffeln  kamen schon mal bei Zdfneo, da habe ich sie gesehn,  aber ich wollte nochmal von vorn anfangen, weil ein paar Sachen  hatte ich vergessen , und während  Tatiana Maslany in mehreren Rollen als Klon zu sehn ist und das  faszinierend ist wie unterschiedlich  die Rollen sind , ist es bei Ari Millen nicht so gut
  • Gelesen: Die rote Königin  und das Gläsernes Schwert ist eine Dystopie, spannend zum lesen das habe ich in einen Rutsch durch gelesen , danach war bei mir Leseflaute ja sowas gibt es  auch bei mir, irgendwie habe ich die Bücher weggelegt , wenn es nicht gleich  flutscht
  • aber auf der Fahrt zur Arbeit brauch ich was zum Lesen, und Agatha Raisin und die Tote im Feld geht immer, wie immer unterhaltend und leicht Lektüre
  • Gestrickt: ein paar Reihen
  • Genäht: nix aber es juckt mich in den Fingern
  • Genervt :  vom Grossen, er ist grad Besserwisser
  • Genervt:  ja es ist schön wenn die Jungs Freunde haben, aber diese sind gefühlt jeden Abend hier und ich bin so müde
  • Genervt : vom Wetter , Schnee jetzt noch Surprised smile das musste  jetzt doch nicht sein
  • verdient : habe ich heute mein Mug ich geh zum Tanz in den Mai

Euch einen schönen Feiertag

Dienstag, 25. April 2017

Theoretisch. . . .

……. kann ich jetzt ausziehen .

Prinz Charming ist 18 geworden. Die letzte Woche war ausser Ostern noch ein Geburtstagsmarathon, beide Jungs haben gefeiert.                                                       
Und jetzt ist der jüngste 18.

In den Jahren, die schwierig waren , alleinerziehend ist ja nicht immer  prickelnd, und in manchen Jahren haben sich  die Probleme die Klinke in die Hand gegeben , war das immer mein Stichtag.  AB diesen Zeitpunkt kann ich mein eigenes Leben führen.

Und jetzt ???

Noch sind die Jungs in Ausbildung  bzw. Schule.
Aber es ist entspannter, eher WG mäßig. Ich muss mich kümmern das alles läuft, das regelmäßig geputzt wird, und der Kühlschrank  voll bleibt. Aber kochen muss ich nicht mehr und manchmal läuft die Waschmaschine von selber.

da war  jemand witzig 

Naja spätestens mit 30 müssen sie ausziehnWinking smile

Montag, 24. April 2017

MEDIA MONDAY




1. Der Welttag des Buches ist für mich ein Tag wie jeder andere .
2. Bücher zu verschenken habe ich schon ewig nicht mehr gemacht , da wir hier einen unterschiedlichen Geschmack haben , eher verschenke ich DVD .
3. Lesen ist für mich eine Sucht, ich lese sehr viel und kann dabei am besten entspannen ..
4. Am liebsten lese ich Historische Bücher, aber auch Fantasy   oder intelligente Thriller .
5. Das Buch Die neuen Leiden des jungen W. hat mich in meiner Jugend beeindruckt , weil ich mich da wieder gefunden habe .
6. Und weil ja auch Welttag des Bieres heute ist: Bier ist hier in Bayern ein Grundnahrungsmittel Winking smile , aber ich bin eher der Weintrinker .
7. Zuletzt habe ich der Pfau  gehört und das war sehr lustig , weil manchmal erst durch den Sprecher  mehr rübergebracht wird .


mehr gibt es bei Mediamonday

Samstag, 22. April 2017

Wochenrückblick 16

  • Gearbeitet: nix ich habe Urlaub
  • getan :  ziemlich viel wir hatte ja Besuch
  • Gesehen:  Extrablatt mit Jack Lemon und Walther Matthau , manchmal sind solche Filme genau das richtige, Prinz Charming hat auch mitgeschaut und fand es genauso witzig ,
  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ( Film) als DVD, die Jungs sind immer noch sauer, das ich den Film alleine im Kino gesehn habe Embarrassed smile, naja im Dezember kann ich es ja wieder gut machen , jetzt haben sie wieder mit  Harry Potter , naja mit 20 und 18 genau das richtige
  • Das Leben bittere Süsse das ist eine Familienserie, meine Mutter hat sie gefallen, so zwischen durch  war es ganz angenehm, so ein bisschen Familiensaga, was mich gestört hat ,das die Hauptperson so ganz taff war aber bei den Männern  naja
  • Gelesen: wenig ich war abends immer so platt, und am Tag  hatte ich keine Zeit Das Buch der Spiegel, das ist ein ruhiges Buch , der Mord  und die Aufklärung sind eigentlich nicht so wichtig , Und nach dem Lesen  habe ich lange noch Nachdenken  müssen, Was ist Wahrheit und was ist Erinnerung , deine Erinnerung  über ein Ereignis ist anders als meine
  • Der japanische Liebhaber eine schöne Liebsgeschichte
  • Gestrickt: meine Mutter hatte Wolle mit, das Tuch was sie angefangen hat war nicht richtig, jetzt habe ich ihr einen Nuvem aufgeschwatzt und  für sie den Anfang gemacht
  • Geärgert : naja  noch weiß ich nicht wie ich darauf reagieren soll, aber ich habe etwas erfahren , was ich nicht wissen wollte Surprised smile
  • Gewesen:  wir waren in Donauwörth im Käthe Kruse Museum , genau das richtige für einen Nachmittag, dass Wetter hat mir bei meiner Planung etwas  durcheinander gebracht , wir waren noch Bowling haben Bonbons gemacht, mal sehn ob ich darüber noch was schreibe
  • Gefreut: meine Nähmaschine ist wieder da
  • Geniesen : werde ich jetzt die Ruhe

Montag, 17. April 2017

MEDIA MONDAY





1. Wenn es um gemeinsame, "mediale" Freizeitbeschäftigung geht, bevorzuge ich persönlich Filme im Fernseher zu sehn, meist DVDs .
2. Und wenn Familie und/oder Freunde sich gemeinsam zum Spielen einfinden, landet derzeit meist Karten auf dem Tisch, denn wir spielen gern Rommee, das kann den ganzen Tag so dauern .
3. Ansonsten unterhalte ich mich ja gerne oft und ausgiebig über Serien und Filme .
4. Hingegen bei meinem Faible für Serien würde ich mir ja oft wünschen, das würde sonst noch jemand interessieren, schließlich schauen  in der Blogszene die fast jeder, aber in meinen Bekanntenkreis kaum einer  .
5. Immerhin was Walking Death oder Game of the Thrones angeht, existiert eine gemeinsame Interessen-Basis, denn mein Grosser schaut das auch .
6. Im Gegensatz dazu bleibt schmökern wohl mein ganz persönliches Interesse/Hobby, aber manchmal hören die Jungs das Hörbuch oder schauen den Film mit an .
7. Zuletzt habe ich mit den Jungs Die Phantastischen Tierwelten …. und das war super das zusammen zu sehn , weil gemeinsam  Filme schaun einfach mehr Spass macht..
Verlinkt
bei Media Monday







Freitag, 14. April 2017

Wochenrückblick 15

  • Gearbeitet: NIX ich habe Urlaub endlich , den habe ich mir verdient
  • getan : viel geputzt , meine Eltern kommen zu Besuch , und naja  meine Mutter ist eher pingelig und ich bin ja ein Chaot und die Jungs , reden wir nicht darüber , aber ich habe ja Urlaub , deswegen habe ich es ein bisschen langsam angehen lassen und zwischen durch Pausen eingelegt
  • Gesehen: so zwischendurch alle Folgen von Agathe Raisin Serie, die im Buch gefällt mir besser , aber  zum stricken genau das richtige
  • die /. Staffel von Good WIfe, ich musste ja den Icord vom Hitofude  fertig machen , und das zieht sich  ich weiss nicht was ich  von Alicia Florrick halten soll, das was sie die ganze Zeit  taff war ist jetzt weg, bei den Ende bin ich enttäuscht , ich dachte sie hat endlich etwas dazu  gelernt und naja das sie ein Problem mit den Alkohol hat ist mir  in der Staffel erst richtig aufgefallen , irgendwie haben sich alle Personen  weiter entwickelt nur Alicia nicht
  • Gelesen:  so zwischendurch ein neuer Band von Agathe Raisin,   Agatha Raisin und die tote Urlauberin, wie immer  Witzig zum lesen
  • Wenn man an einem Buch festhängt und immer weiter lesen will, ist das ja ein gutes Zeichen, das Problem  ist das die Hausarbeit darunter leidet Eye rolling smile aber ich wollte  wissen wie es weiter geht bei Rat der Neun  Gezeichnet, ist  halt doof das der nächste Band irgendwann  mal später kommt, aber sowas ähnliches hab ich doch schon mal gelesen Die Beschenkte, nun ja die Gaben sind unterschiedlich und die Welten auch , während das eine in einer  Mittelalterwelt  spielt , ist das andere  im All, beides aber super zum lesen, wenn man Fantasy und Dystopie mag
  • Im Fernsehen kam die Reihe  Kommissar Pascha , da  wollte ich mir das Buch ausleihen Komissar Pascha, ich weiss ja das  Buch und Verfilmung  unterschiedlich sein können, aber  z. Bsp. bei der Reihe um Eberhofer, habe ich erst den Film gesehn und dann gelesen , da ist beides Super . Aber hier ist die Verfilmung witziger , ich habe das Buch nur quer gelesen, ich habe übrigens in ein Hörbuch reingehört und da fand ich die Stimme  nicht gut, und wenn die Stimme nicht passt dann ist das Beste Buch Steaming mad
  • nachdem ich grade Krimis nicht so gut finde, lese ich mal wieder ne Dystopie  Feuer & Flut, die wurde letztes Jahr im Internet ziemlich gehypt,  irgendwo habe ich gelesen  es ist Tribute von Panem  mit Pokémons, und  das stimmt, wobei die Pokémons  komische Namen haben AK 7 usw. ein bisschen fehlt mir die Tiefe und so ein paar Erklärungen wären ganz gut
  • Gestrickt: ich hab den Hitofude beendet und was neues angefangen, hoffentlich brauch ich da keine zwei Jahre
  • gekauft : eine Lightbox. mal sehn ob ich  Bilder mache
  • Gefreut:  der Grosse hat Ferien und im Gegensatz zu sonst , ganze Nacht wach und tagsüber schlafen  steht er für seine VErhältnisse zeitig auf und hilft freiwillig mit Surprised smile, er hat sogar seinen Geburtstagskuchen  gebacken
  • Genervt:  Es steht Ostern vor der Tür und zwei Geburtstage  und Besuch, irgendwie bin ich trotz  Planung verplant Embarrassed smile außerdem fängt Prinz Charming an zu strawanzen ,ja er wird nächste Woche 18  und er hat ein soziales Leben , aber er  muss halt auch arbeiten Baring teeth smile
  • gebacken: ein paar Sachen für Ostern
Nachdem der Besuch heute kommt und ich am Wochenende  keine Zeit zum bloggen habe, kommt der Post jetzt  schon

ich wünsche Euch ein schönes Osterfest

Dienstag, 11. April 2017

Auf den Nadeln im April

…….oder ich brauche ein freies  Seil

Beim Stricktreff  motiviert man sich tauscht sich aus , und sieht Sachen die man unbedingt  braucht  Winking smile.
Ich mag ja große Tücher  der Nuvem , aber vor allem dieser Nuvem ist im Dauer Einsatz  zu hause. Zur Zeit versuche ich ja  meine Uvos  zu beenden, aber zwischendurch brauche ich was neues.

Bei der Wollmeise habe ich einen Strang Pfefferminze gesehn, um den schleiche ich schon ewig rum. und es ist ja bald Ostern da muss man sich ja was schenken  Eye rolling smile.
beim Stricktreff  haben wir über die Grösse der Sandbank geredet, und so ein grosses Tuch wäre ja für den Sommer genau das richtige  Eye rolling smile


Das Gute  wenn man ein neues Projekt machen will, man beendet ein altes, und so habe ich wie verrückt am Hitofude genadelt, jetzt  wartet er nur noch auf sein Bad um sich dann  im richtigen Licht zu zeigen .Camera

Verlinkt bei
auf den Nadeln April
creadienstag

Montag, 10. April 2017

MEDIA MONDAY




1. Animations- oder Zeichentrickserien waren früher meins , jetzt schauen es die Jungs .
2. Game of the Throne  habe ich regelrecht durchgesuchtet, ich bin schon auf die nächste Staffel gespannt .
3. Wenn es um handfestes Drama geht, ist  Dowtown Abbey mit an der Spitze .
4. The BigBang Theorie erfüllt so ziemlich jedes Klischee,und trotzdem ist es witzig das anzuschauen .
5. Eine Serienstaffel, auf die ich mich richtiggehend freue ist Game of the Throne, da ich auch keine Idee hab wie es weiter geht, es gibt ja einige Überraschungen .
6. Kevin Spacey hat mit ihrer/seiner Rolle als Frank Underwood mein Herz erobert, weil er in dieser Rolle so cool  böse ist .
7. Zuletzt habe ich Tote Mädchen lügen nicht gesehn und das war einfach nur genial , weil man sich in die einzelnen Charakter so hinein versetzen konnte .


Verlinkt bei
Media Monday

Samstag, 8. April 2017

Wochenrückblick 14

  • Gearbeitet:  mehr als geplant ich musste  für eine Nacht einspringen, eine Nacht ist komisch, weil da nicht so richtig  ein Rhythmus kommt , so ist es wie eine durchgemachte Nacht
  • Gesehen: Tote Mädchen lügen nicht ich fand das Buch großartig,  jetzt kommt die Serie auf Netflix, da musste ich rein schauen und ich finde es bis spannend und besser als das Buch
  • Gelesen:  Ab heute sehe ich bunt  so als Sommerlektüre ist es ganz gut, aber es ist ein bisschen zuviel Klischee und sehr oberflächlich
  • etwas anderes ist Der dunkle Weg es geht um den irischen Arbeiterkampf, ich mag ja historische Romane in den man etwas über die Geschichte lernt, auch gefällt mir Ida , die manchmal dickköpfig ist und versucht ihren eigenen Weg zu machen
  • die Serie Call the Midwife gehört zu meinen Lieblingsserien, mittlerweile gibt es ja die 5. Staffel und es ist immer kurzweilig das anzuschauen, mal traurig aber auch  zum lachen , jetzt habe ich in der Bücherei das Buch    Ruf des Lebens: Eine wahre Geschichte aus dem Londoner East End gesehn und musste es mit gleich nehmen, aus diesen Buch wurde die Serie  gebaut , und man erkennt einige Personen und ein paar der Geschichten, aber es ist  liebevoll geschrieben, und man erfährt mehr von Jennifer Worth 
  • nur quergelesen habe ich Blutinsinkt, das Buch und ich sind nicht warm geworden
  • Gestrickt: wie ihr seht wächst der Hitofude  ich arbeite mich vor , jetzt ist es nur noch Meter stricken, ganz sicher bin ich noch nicht wieviel ich  noch stricke , es soll ja nicht zu lang werden , ausserdem wartet das nächste Projekt. Dadurch wächst die Ungeduld .
  • Gewesen:  beim Friseur, um danach eine Grundsatzdiskussion mit den Jungs zu haben, tja ein Damenhaarschnitt kostet mehr als ein Herrenhaarschnitt Thinking smile 

Donnerstag, 6. April 2017

Schwierige Entscheidungen



Eigentlich  hatte ich  für auf den Nadeln einen anderen Post  vorbereitet , aber  man muss ja auch ein bisschen spontan sein  Winking smile. Beim Hitofude bin ich gerade dabei  , wie sagt man so schön nur noch Kilometer zu machen, oder Länge. 

Die Woche ist neue Wolle gekommen und das dazu gehörige Muster ist auch schon ausgedruckt. 

Aber erst soll die Jacke fertig werden, Zwei Jahre Surprised smile  in der Schublade liegen sind genug .
Jetzt geht es nur wie lang will ich es haben, da ich ja ziemlich kurz bin, kann ich mich nicht ganz genau  an der Anleitung festhalten .

Bei ravelry und bei instagram  habe ich die Frage  gestellt

Aufhören oder Weiter stricken ???
Was meint ihr ????

Mein  Plan war noch drei Mustersätze zu stricken ,
damit der Popo etwas verhüllt wird.

Die Jacke möchte ich zur Jeans
und / oder zu Röcken oder Kleider anziehen.
Die Röcke  sind ja eher schmal .


Das witzige  sind die unterschiedliche Meinungen , während die Leute vom KAL Hitofude alle  schreiben  aufhören , wird auf Instagram  die Meinung des Weiter stricken  vertreten.   Ich schau  mich jetzt noch ein bisschen um und dann  werde ich weiter stricke und dabei  Serien schauen, das Wetter ist ja heute grau in grau , und wie gesagt das nächste Projekt wartet schon  
Verlinkt  bei

Samstag, 1. April 2017

Wochenrückblick 13

  • Gearbeitet: nachdem ich ja wieder gesund bin , und mir langweilig ist, bin ich wieder in die Arbeit, bisschen mehr als geplant, aber noch nicht so schlimm , und  trotz des schönen Wetter ist meine Motivation grade sehr Alien
  • Gesehen:  am Wochenende  hat Prinz Charming in der Stube geschlafen, weil der Große ja krank war, da hat er Iron Fist gesehn, und ich hab rein gesehn und fand es ganz witzig, und wie es mit Serien ja mittlerweile ist, manchmal muss  man dann einfach weiter sehn, weil man wissen will wie es weiter geht, jetzt muss ich  dann noch in Daredevil reinschauen obs mir gefällt,Luke Cage ignoriere ich mal
  • Der gleiche Himmel das Thema klang gut, und so schlecht sind die rechtlichen ja auch nicht, aber es ist schon ziemlich viel Klischee dabei, aber das Ende  war  ziemlich abrupt
  • Gelesen:
  • Die Kleidermacherin ein Buch über Mode in den 20er Jahre , in Spanien das Buch, es war für mich eher geschrieben wie das Drehbuch  für eine Serie, weil es waren ziemlich viel Zeitsprünge und Zu viele Personen
  • Totenkind der Inhalt klang gut und dann  habe ich mich durchgekämpft und es hat mich nicht gefesselt, außerdem fehlt mir der rote Faden, deswegen habe ich es abgebrochen
  • Siebenschön das ist der erste Teil von der Reihe um die Emilia Capelli & Mai Zhou , den habe ich noch nicht gelesen , den zweiten und den dritten Tel hatte ich schon gelesen, nun noch der Erste , und der war super spannend
  • Im Wald von Nele Neuhaus, das ist ein Buch  für das man einen schlaflose Nach hat, weil man das Buch nicht aus der Hand legen kann und wissen will wie es weiter geht
  • Gestrickt: jetzt flutscht es mit den Hitofude , aber es ziehen sich die Reihen 
  • Gefreut: über das Wetter, da kann man einfach nur gute Laune haben, und meine Pflanzen wachsen so langsam , die Jungs besprühen ihre Pflanzen und schaun  das sie genug SonneSun bekommen
  • Gewesen:  beim Yoga , wird  grade angeboten zum schnupppern, ganz schön anstrengend, so und da ich so fleissig war  gibts heute abend noch ein Mug oder sowas Martini glass
  • Gekauft: die ersten Ostergeschenke, bei uns gibt es ja nur Kleinigkeiten , und die ersten Geburtstagsgeschenke
          Achja und bei der Wolllmeise gibt es ein  SuperAngebot
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...