Sonntag, 30. Oktober 2016

Monatsrückblick Oktober


Nachdem die letzten Rückblicke  ausgefallen sind, wegen zuviel Stress, habe ich gestern  den auch ausfallen lassen und mache jetzt einen Monatsrückblick . 


  • Gearbeitet:  zuviel,  in der Arbeit war  die Grippewelle und Mehrere in Urlaub,                                           da musst ich ein einspringen, das war über mein Limit

  • gestritten      habe ich deswegen mit der Lieblingskollegin  und mit meinen Chef,                                          ich bin zwar  jemand den es selten was aus der Ruhe kommt,                                                   aber wenn er reicht dann explodiere  ich 


  • genervt             von zuviel arbeit und manchen Kollegen, die sehr distanzlos sind 

  • gewesen       bei einer  interessanten Fortbildung ,                                                                                          und in meiner Schulung 
So jetzt hoffe ich das der November ruhiger wird
Ich hab ja Urlaub , da stehen die Chancen gut 

  • gemerkt         ich mag dieses Thema Selbstreflexion nicht, es ist nicht meins ,                                              ich weiss wo ich stehe, wer  und warum ich  so bin wie ich bin                                                   und ich fühle mich so wohl                                                                                                             aber ich war damit nicht alleine                                                                                                 ich bin jemand der viel Distanz  braucht, das hat seine Gründe ,                                                aber das ist ja nichts schlechtes 

  • genervt          von den  ständigen Fragen,                                                                                                       wie geht es ihnen was fühlen sie                                                                                                    was brauchen sie damit sie sich gut fühlen 


  • gelernt       wir haben in der Schulung eine Liste mit  Bedürfnisse und Gefühle                                       (diese ist so ähnlich ) bekommen, mit der kann man sich  besser ausdrücken                                         das werde ich nutzen vielleicht kann ich mich damit besser ausdrücken 


  • Gesehen:   Quantico  die Serie  war super mal was anderes                                                                     die erste und die zweite Staffel von  The Good Wife ,                                                             habe ich schon mal gesehn, aber so  am stück ist es  wieder super 

  • Gelesen:        Cody McFadyen Der Todeskünstler und Das Böse in uns                                                                 richtig schön blutig und spannend, mir war danach aber wenn man                                       zuviel von einen Schriftsteller liest, habe ich manchmal                                                          das GEfühl den nächsten BAnd selber zu schreiben, deswegen habe ich                                           Liebe ist was für Idioten Wie mich  eingeschoben lässt sich super                                                    schnell lesen, mit ein bisschen HerzSchmerz  und es ist vorhersehbar,                                             was auch nicht immer schlecht ist 

  • Gestrickt:  ein bisschen  am hitofude-cardigan  aber ich komme gerade nicht weiter,                               ich habe gefühlt  einen riesigen Knoten im Hirn, und bin auch gerade                                    nicht fähig darüber nachzudenken.                                                                                 dafür habe ich eine neue Strickjacke angefangen , und zwar den whippet-long  bei                Frau Maschenfein gibt es  ein Wollpaket 

  • Genäht:         noch nichts, aber die Sachen liegen schon bereit 

  • Gefreut:  das soviel  meinen Blogpost  gelesen  haben



  • Genervt:    von der Formatierung  die Blogger selbständig macht 

Montag, 24. Oktober 2016

Urlaubsreif

Die letzten zwei Wochenrückblicke sind  ausgefallen. Ich bin grade platt. Meistens will ich am Wochenende nur noch meine Ruhe nach der Arbeit.
Letzten Montag hatte ich frei und war so kaputt das ich  nix gemacht habe nur die Wand angesehn um wieder gerade aus zu sehn. Zum Glück  habe ich super Jungs , der Grosse hat nach de Arbeit freiwillig gekocht.

AB nächste Woche hab ich  Urlaub............ und dann endlich Zeit für mich , und für meine tausend Ideen.


Die Lust zum stricken ist jetzt wider  gekommen, wenigstens was


e

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Vorsicht Farbe


AM Anfang als ich bei ravelry war, musste jeder Hype mitgemacht  werden . Mittlerweile  überlege ich  öfters,        gefällt mir das ??                       Brauche ich das ??
Aber es gibt KALs , da kommt man nicht drumrum. Man sieht plötzlich  nur dieses Tuch. Wenn  der Designer Stephen West ist , weiss man es ist gut zum stricken und es  sieht ein bisschen Crazy aus. Die Farbkombinationen sind von normal bis verrückt. 
Je mehr ich das Tuch gesehn habe, desto mehr wollte ich das Tuch  stricken. 
Es handelt sich um den the-doodler. Bestimmt mittlerweile Tausendmal gestrickt.
Ich  mag es ja nicht so bunt, aber ein bisschen sollte es sein, also eine Wolle wurde bunt, und dazu schwarz, schwarz geht ja immer .
Man kann noch eine dritte Farbe dazu nehmen, aber das war  mir dann zu bunt.

Irgendwann war die bunte Wolle  zu Ende, 
kennt glaube ich jeder
Wer ist schneller , der Stricker oder die Wolle

Verstrickt   habe ich Lana Grossa Meilenweit Neon, davon  2 Knäule, die gerade so gereicht haben , den letzten Teil  habe ich kürzer gemacht und Lana Grossa Meilenweit Uni/Solid mit Nadelstärke 4.


Irgendwie  fehlt mir dieses Jahr  die Lust zum stricken.es fehlt mir nicht an Ideen,aber es flutscht nicht. Ich habe dieses Jahr viel Spätschicht gearbeitet, und so  fehlt mir abends die Zeit . Deswegen hat es so lange gedauert. Denn es war gut zum stricken , nur rechte Maschen, und abundzu was neues. 
Das Tuch ist riesig geworden.
Und selbst ohne Bildbearbeitung  ziemlich farbenfroh.








Verlinkt bei

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Zwölf von 12 im Oktober



       

Die Woche bin ich in der Früh endlich alleine, der Kleine arbeitet und der Grosse hat normal Schule. Und ich hätte heute frei, aber die Grippewelle hat Einzug gehalten, also  muss ich einspringen ,zum Glück kurzer spät d.h. erst um drei anfangen. Erstmal  Kaffee und  im Handy ein paar Blogs lesen zum munter werden

   
Nachdem meine Planung  hinfällig ist,
 und die Lust zum putzen sich  verflüchtigt hat,
 mit den Schweinehund gekämpft und gewonnen. 
Auf den Weg zum Sport .














Was man so braucht ,
Taschentücher sind wichtig 
und ein Hörbuch  oder  mal Musik,
aber das kommt auf die Stimmung an



Spätes Frühstück oder frühes  Mittagessen
Und Kaffee  zum Munterwerden





Und  auch wenn ich gerade nicht zum nähen komme
Schaun was andere  genäht haben bei mmm

Da  noch Zeit ist bis die Arbeit ruft
noch  ein paar Runden Stricken
es ist nur noch der Icord ,
aber der zieht sich 
deswegen    ist es gut 
abundzu ne runde einlegen 




Dann in die Spur machen,
da ich  ja Bus und Bahn fahr
ist das genau die richtige Lesezeit
momentan Tntentod 



Auch wenn der Herbst mit Kälte und grauslichen Wetter zugeschlagen hat ein paar Blümchen gibt es noch
In der Arbeit erstmal Kaffee
einmal gegen die Kälte 
und  vielleicht werde ich doch noch wach

Endlich ist der Tag vorbei und ich bin auf den Heimweg
wenn man  auf den Dorf arbeitet 
und in der Stadt  wohnt merkt  man schon einen Unterschied 
Im Dorf ist nix mehr los

Während in der Stadt  noch ziemlich viel Leut unterwegs sind
Ich werd aber heut nicht mehr  alt und hüpf bald ins Bett



mehr seht ihr bei draussennurkaennchen

Sonntag, 9. Oktober 2016

Wochenrückblick 40/16

Später als sonst, aber gestern war ein fauler  TAG , nahcdem ich soviel  gearbeitet habe 
  • Gesehen:  ein paar Folgen Jessica Jones da in einigen Blogs der Horroroktober ist                                               habe ich   Annabell gesehn                                                                                                              mit den Jungs mal zusammen einen Filmeabend gemacht ,                                                            wir haben Malavita gesehn, es wird schwieriger  einen  gemeinsamen                                                 Nenner zu  haben 

  • Gelesen:  Tintenblut und Tintentod

  • Gearbeitet: mehr als geplant 

  • Gestrickt:  ein paar Reihen 

  • Geärgert : in der Arbeit

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Ausgetickt

Ich mache nach aussen hin einen ruhigen fast  gechillten Eindruck, aber in mir drin schlummert ein HB-Männchen .

Die Jungs kennen das schon und verziehn sich......

Jetzt musste das HB -Männchen auch mal in der Arbeit raus,
Die Gründe : Erkältung in Anmarsch  zuviel gearbeitet, meist Spätdienst  und dann immer mit einer spätpubertären Zicke ( kurz genannt Lieblingskollegin)
nun ist man im Spät meistens nur zu zweit und kann sich  nicht wirklich aus den Weg gehn.

Und  dann ist der Geduldsfaden gerissen,am Montag bei der Lieblingskollegin und am nächsten tag  beim Chef .

Der Chef hat nur noch grosse Augen gemacht , weil so  kannte er mich nicht.Er ist den ganzen Tag mit Zehenspitzen um mich herum gelaufen.

Mir ging es danach besser.




Samstag, 1. Oktober 2016

Wochenrückblick 39/16

  • Gelesen:   Tintenherz    habe ich mal wieder hervorgekramt,  schon ewig nicht mehr gelesen.                     und immer noch schön 

  • gesehen   Der Richter  den Film fand ich super,  nicht KrawallundBumm, sondern   leise und                          nachdenklich 
                             angefangen  habe ich Jessica Jones, auf empfehlung meines Grossen  und obwohl                                 ich Vorurteile gegenüber    Krysten Ritter   habe  finde ich die Serie gut 

  • Gearbeitet:  wie geplant 

  • Geschrieben:     die letzten Korrekturen an meiner Facharbeit, jetzt hab ichs abgeschickt

  • Gekauft :  ein paar Schnittmuster,  nachdem die Facharbeit fertig ist , kann ich mich  auf was                           neues konzentrieren

  • Gefreut:     letzten Samstag,  die Ballonfahrt 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...