Sonntag, 28. Februar 2016

Wochenrückblick 9/16


  • Gesehen:           den Nockerberg , fand ich super 

                        Tod-  Eaton-Square-Ein-Thomas-Pitt ich mag die Pitt-Reihe, nur die Politischen Teile nicht
                        Coco-das-Geheimnis-des Glücks was locker leichtes mit ein bisschen HerzSchmerz
  • abGebrochen :      Ich-will-raus-hier, ich hatte ein andere Vorstellung davon, das Buch war eher                                         Jammern auf hohem Niveau 



  • Gearbeitet:        mehr als geplant, dem einen Kollegen viel ein, das er ja Geburtstag hat und da                                  doch lieber zu Hause sein will. eigentlich haben wir dafür einen Wunschplan, aber                         Geburtstage kommen ja so überraschend 

  • Gestrickt:          nicht viel , ich hatte ja Spät 
  • Gekauft:                einen Grösseren Fernseher , der Kleine hat , weil ich ja Spät hatte, ihn gleich                            benutzt , und seine Freunde  eingeladen




  • Geklickt:            10 Wahrheiten für Junge Frauen seht ihr hier , also die Mädels bei mir in der Arbeit                               tun so als wären sie super Taff , aber in manchen Sachen sind sie ziemlich naiv 


  •                           wenn man sich fühlt wie in einer Alienfamilie


                            für einige wird es jetzt traurig ;) Helena Fürst wird abgesetzt mehr lest ihr hier




Ich  mag dieses Foto, 
vielleicht weil man nicht viel erkennen kann

Auf den Weg was süsses, 
so als Motivation 

leider diese Woche viel zu selten genutzt 



Donnerstag, 25. Februar 2016

Wie du mir ...

 Gefühlt mache ich gerade  nur Spätdienst, und wenn ich  nicht um fünf den Kontrollwecker hätte, weil da der Kleine wach sein muss, wäre es nicht so schlimm.

Im Spätdienst ist man nur zu zweit , jeder ist auf seinen Stockwerk und man trifft sich gelegentlich  zur Pause.

Nun hatte ich  ein paar Tage mit der Lieblingskollegin. ich finde ja Frauen die mit fast 30 noch mit einer Piepsstimme reden oder eingeschnappt sind  ,und dann dich ignorieren unmöglich. 

Am ersten Tag hat die Kollegin  jeden Versuch , wenn ich sie nach einer Pause gefragt habe abgeblockt, dann hat sie versucht mich  , obwohl ich die Schichtleitung habe zu  kontrollieren.
( Sorry aber  zwei Jungs durch die Pubertät bringen , macht ein  hartes Fell)

Dann  bei der Übergabe  mit den Nachtdienst hat sie  auf wichtig getan und die gekruschtelt und die Schränke zugeknallt . ( so wie mein Grosser mit 11 die Spülmaschine ausgeräumt hat, nachdem er ne Stunde diskutiert hat, warum immer er das machen muss )

Am nächsten Tag habe ich  den Spiess umgedreht. Ich habe  wenn sie bei mir im Stockwerk  war, in den Zimmern  rumgekruschtelt,Nur einen Alibianruf gemacht wegen Pause, man will ja nicht als unsozial gelten ;)).

Und dann kam die Frage bist du sauer ??

gefunden bei 


Mittwoch, 24. Februar 2016

Me made Mittwoch - Plan B

Was macht man wenn man einen unangenehmen Termin hat. 
Versuchen ihn auf jemand anderes abzugeben.  Und wenn es nicht geht? 
 Der Handwerker hat mich wieder beehrt.  
Und nachdem er das letzte mal so ein A.. nett war.. . 
 Tja ich bin keiner der auf die Pauke haut, eher am Anfang schüchtern. 
Mein Kleiner lästert schon, bestimmt sagst du dann nur aha mhm ja?
                           






Also muss Plan B her.
 Plan B ist meistens je unangenehmer desto besser gestylt musst du sein. 
Wenn dir zum heulen ist, ok dann heul zu hause , 
aber wenn du raus gehst schminke dich und zieh Klamotten an in denen 
du dich normalerweise sexy fühlst. 
Statt klein und unscheinbar , schick und gross.


Diesen Rock habe ich schon im November genäht. Der Stoff ist ein Rest von diesem Kleid, Aber für den Rock Frau Tilda hat es nicht gereicht.Also habe ich  Frau Hilda  genäht.  Ich finde der Rock sieht schick aus aber auf die lässige Art . Ich fühle mich darin wohl und nicht zu overdress.  Nichts drückt aber ich seh nicht so dick aus, ich hätte ihn ein eher  bisschen enger nähen sollen.Mit Stiefel wirkt es chic., Aber heute ist mir nicht nach chic , sondern eher lässig, deswegen eher die  schwarzen Schuhe.                                                                         



Jetzt schau ich mal bei den anderen von  memademittwoch was sie so tragen.
bei instagramm gab es dieses Foto,
 das gefällt mir am besten 

Sonntag, 21. Februar 2016

Wochenrückblick 8/16

  • Gesehen und gewesen :       im Theater ein Sommernachtstraum, habe ich vor Jahren schon mal                                              gesehn, da war es richtig süss gemacht diesmal war es ......... also                                                es hatte wenig mit Shakespeare  zutun, und die  dauernden                                                         Vergewaltigungsszenen ist nicht meins,  aber vielleicht bin ich                                                       prüde , die Schauspieler dafür  waren Klasse  

  • Gelesen:   Die Gräber der Vergessenen, nee das war nicht ganz meins ich habe mich                                    durchgequält                                                                                                                                     DIE LISTE DER VERGESSENEN WÜNSCHE war dafür das Kontrastprogramm, was  leichtes                lockeres 

  • Gearbeitet:        wie geplant , ich habe das Wochenende frei juhu 
  • Genervt:              von den Handwerker 
  • Gestrickt:             immer mal wieder an den Joker 
  • Gefreut:     ich habe psssst eine Gehaltserhöhung bekommen, aber über Geld spricht man nicht

  • Geklickt:      was hat Tee trinken und  Vergewaltigung miteinander zutun, erschreckend  hier  
                                  das nuf hat ein paar naive Fragen, den ich mich anschliesse

 momentan trinke ich viele Smoothies 

Der Joker, macht noch Spass zum stricken

im Winter muss ich die Hände viel 
eincremen, das mache ich meistens im Zug 
auf den Weg in die Arbeit oder nach Hause 

bei krümelmonster gefunden 

Dienstag, 16. Februar 2016

War ja klar

Meine Spülmaschine streikt. Gottseidank habe ich eine Verlängerung  der Garantie.

Jetzt habe ich endlich angerufen. Ok, sagt die Dame kein Problem. Sie bekommen einen Rückruf  vom Mechaniker er macht einen Termin  mit Ihnen.

er hat auch am selben Tag angerufen : Ja  er kommt am Dienstag .
Gut und welche Zeit keine Ahnung .
Ich arbeite .....aber ich wäre bis 12.00 zu Hause.
 Ja  er ruft sie dann an.

Wann denkt ihr ist er heute gekommen ??



Und natürlich habe ich den Grantler  bekommen, der überall meckert.
Sorry aber ich habe keine zwei Fussbänke , das man die spülmaschine  draufbockt.
Und ja ich habe erst  die Einbauküche einbauen lassen, und dann habe ich selber den  neuen PVC verlegt. Ein Handwerker  hätte das anders gemacht, habe ich kann nur Shc. ... putzen,

ich bin mal kurz in der ecke und dann geh ich in die Arbeit, gott sei dank ist mein Chef nett und hat auf den ANruf gestern das ich später kommen  ganz locker reagiert

Sonntag, 14. Februar 2016

Was soll ich den tun ??

Auch wenn Ich seit gefühlten Zeiten alleinerziehend ist, so habe ich doch nicht der Männerwelt abgeschworen. Ich versuche mein Glück. Dadurch das ich aber die Jungs heraushalte wird es am Anfang eher ein Bratkartoffelverhältnis.

Natürlich hätte ich  gern mehr, aber ich bin auch vorsichtig geworden . Deswegen  schaue ich  mir die Sche erstmal an.

Wenn ich für jedes Versprechen  einen Euro erhalten hätte, würde es mir gut gehn.

 Nachdem  es eine Wiele gut gelaufen ist,  kommen dann die normale Reiberein. Am Anfang bin ich kein Mensch der lauten Worte. Ich sage meine Meinung, und  es wird des öfteren Überhört. Aber ich bin auch jemand der stur ist und beharre auf mein Recht und meiner Meinung. Naja  nachdem ich nicht sehr gross bin, wird es   dann als Zwergenaufstand abgetan.

gefunden bei amazon.
Ja ich  weiss vielleicht suche ich mir  die Falschen Männer aus , aber sie machen am Anfang  opft den Eindruck, das sie  mit beiden Beinen  im Leben stehn, und an einen  bestimmten Alter ist es schwierig , die passenden Männer zu finden 









 Jedenfalls beharre ich auf meiner Meinung,  um dann wenn es  keinen Kompromiss gibt, oder wenn es zuviel Schmerz gibt die Beziehung zu  beenden.

 Nein ich mache nicht per SMS  Schluss , ich versuche schon ein klärendes Gespräch meistens .

gefunden bei ebay

Und plötzlich  kommen die Männer in die Puschen , und dann kommt dieser Spruch


Was soll ich den tun, damit du  wieder zurück kommst ??

Naja Ideen hätte ich schon,..............



entschuldigen
zum Essen einladen 
Blumen
und so weiter und so fort,

Ab ich sage bestimmt nicht, lade  mich  ins Steak- Haus ein und dann sind wir wieder zusammen.


So das ist  jetzt etwas  gegen den Valentinsshcmalz , aber das musste mal raus .

ICh habe ja immer noch  die Hoffnung das es einen Deckel gibt für mich.

Wochenrückblick 7/16

  • Gearbeitet:     nicht viel, ich habe 5 Tage frei gehabt das war wie Urlaub 


  • Geputzt :       nachdem ich den ganzen Januar nur auf Sparflamme zu Hause gelaufen bin ,                                jeden Tag ein zimmer , jetzt ist wieder  Grund drin  
  • gefaulenzt :    habe ich trotzdem viel , den  ganzen  Nachmittag  im Bett gelesen, der Grosse hat                                Ferien , da haben wir uns die Kocherei geteilt 

  • Gelesen:    Im Schlaf komme ich zu dir , das hat sich gut gelesen, ein Jugendbuch, aber leider                        ein Teil einer Reihe                                                                                                                        Die Magie der tausend Welten -  Der Wanderer  , bisschen schwierig am Anfang rein                     zukommen, der erste Teil ist so lange her aber nachdem ich Fan der Sonea - Reihe                       bin, musste ich das lesen,  nach 50 Seiten ging es,  jetzt warte ich auf den dritten                        Teil                                                                                                                                                  Wer die Lilie träumt  ich fand den ersten Teil besser , Mal schaun wie der dritte ist 

  • Gesehen:    Safe House, ich leibe es ja eine Reihe am Stück zu sehen, die Serie war echt super,                   Breaking Bad    dazu brauche ich ja nicht viel zu sagen 

  • Gestrickt:   meine Viajante fertig, obwohl ich gefühlt mehr geribbelt habe , irgendwie  habe ich                    mit der Kante  ein Problem gehabt, aber wahrscheinlich liegt es daran das ich hier                         schon zwei neue Projekte habe ,  naja ein neues Tuch angefangen 
  • Gekauft :   Wolle, ich habe  bei Instagramm   mein Lieblingstuch in weiss und schwarz  gesehen ,                      und noch ein Tuch um was ich schon länger herum geschlichen  bin 
  • Genäht:        nichts es juckt mich zwar, aber ich  traue mich nicht anzufangen 
                             Mini Pizzaschnecken  damit der kleine  auch  noch was in die  Arbeit mitnehmen konnte

  • Gefreut:      der Grosse hat  Ferien, und irgendwie  sind wir ein ganz entspanntes Team 


  • geschockt:           von dem Zugunglück , ich  pendel ja auch immer mit den Zug , ich habe nur                                  Radio gehört, ich brauche keine Bilder das  reicht mir was ich mir vorstelle, 

  • Geklickt: 

Ein Tuch in weiss und schwarz 

um dieses Tuch bin ich schon länger herumgeschlichen
in verschiedenen Rottönen 
wirds bestimmt gut aussehen  

einen Tag mit Breaking Bad verbringen 



Freitag, 12. Februar 2016

Zwölf von 12 im Februar




 
ich habe  immer noch frei , fertig mit aufräumen und putzen bin ich nicht , aber die Luft ist raus. Gestern habe ich  ein neues Tuch angefangen und die erste Staffel Breaking Bad angesehen. Heute erstmal   einen Kaffee und das neue  Strickteil  bewundert .                                                    Danach duschen und die Waschmaschine anschmeissen .
 Danach den Haushalt machen, die Streichelstoffe verräumen, ich weiss schon was es wird, aber mir fehlt gerade die Motivation  zum Nähen 
Den Tolino mit neuen Lesestoff befüllen, ich muss ja morgen wieder arbeiten und brauche etwas für die Fahrt  , dann noch schnell einkaufen
irgendjemand hat den Himmel angemalt, oder hat da jemand ne Rallye veranstaltet??





Den Einkauf erledigen,
 da ich das Wochenende alleine bin ,
 gibts viel Gemüse und Obst 


nach dem Mittagessen bisschen hinlegen, den letzten freien Tag muss man ja noch ausnutzen,

heute brauche ich zum Nachmittag  unbedingt einen Kaffee, normalerweise versuche  ich zu Hause weniger Kaffee zu trinken, damit mein Blutdruck nicht noch  höher geht, aber die Ausnahme bestätigt die Regel ;)


Shopping Queen schaun, aber was stricke ich dazu ?Das von Gestern oder ein Teil beenden oder noch ein anderes Teil anfangen ??


Da meine Spülmaschine streikt, 
muss ich mit der Hand abwaschen ,

Zur Belohnung gibt es einen 
selbstgemachten Smoothie mit
Rooe Beete  









mehr seht ihr hier

Mittwoch, 10. Februar 2016

Kopfkleiderschrank

Als ich  wieder mit stricken angefangen habe,  habe  ich die Sachen ausgesucht, weil ich  etwas kernen wollte und ich habe mich  von den Hype  anstecken lassen. je schwieriger desto besser.

Dann war es irgendwann abgegessen. Es sind ja  nur rechte und linke Maschen ;)).,  die Tücher haben mich nicht mehr gereizt, dafür habe ich mit Pullis und Jacken angefangen.

Ausserdem habe ich   immer mehr Blogs kennengelernt . Bei MMM und rums zeigen Frauen jede Woche selbstgemachtes.

dadurch wollte ich das nähen anfangen.  von einer Freundin habe ich dann ihre alte Nähmaschine  geschenkt bekommen. Das und ein Nähkurs und ich habe drauflos genäht . Ohne Sinn und Verstand :)).

Irgendwann war  ich bei beiden Sachen ,  das Machen hat Spass gemacht, aber wenn es fertig war , war ich gefrustet , weil es  anders aussah als  in meinen Kopf.

Vielleicht auch weil ich eine andere Vorstellung von meinen  Körper habe.

Bei Klamottenkauf bin ich anders ,ich  probiere es an , überlege  mit welchen Teilen  ich es  kombinieren kann.  Ich bin da fix, stundenlang in der Stadt  nach z. Bsp. einer Hose zu suchen ist ein graus für mich. entweder ich  finde etwas in einer  Stunde oder ich gebe es auf.


Frau Crafteln  hat das erste mal von Kopfkleiderschrank  geschrieben.und irgendwie hat es klick gemacht bei mir.

ich bin jemand der nicht  gerne Sachen hortet. Ich mag bei Sachen mehr wenn ich wenig habe die ich aber  gut kombinieren kann.

Ich finde Leute die den Minimalismus leben bewundernswert.

Deswegen werde ich  versuchen , wenn ich dieses Jahr  nähe und  stricke, anders an die Sache herangehen.
und mich immer fragen

Was brauche ich?  womit kombiniere ich es ? Wieviel Kombinationen  könnte es geben

ich hoffe ihr  könnt etwas mit den Text anfangen, bisschen durcheinander ,wie in meinen Kopf. aber es musste raus


Sonntag, 7. Februar 2016

Wochenrückblick 6/2016

  • Gearbeitet:      wie geplant, aber zuviel, irgendwie hatte ich auch zwei freie tage auf den                                    Schirm, und jetzt hatte ich nur einen, aber nächste Woche habe ich mehr frei,                             nun habe ich 6 Tage gearbeitet, davon 4 früh, da passiert nicht viel 

  • gefroren         abends im Bett nach den Frühdienst, aber das hängt auch mit der Müdigkeit                                 zusammen,wenn man um vier aufsteht, ist das normal,  da brauche ich mein                                 Körnerkissen 

  • Gesehen:  nicht viel  einfach nur müde, dafür mehr gelesen 

  • Gelesen:      Blutdämmerung (Fallanalytiker Abel und Christ)  den ersten Teil habe ich nicht mehr                     ganz auf den Schirm, aber  dieser  Fall war spannend, und man wird am Ende doch                      noch überrascht 
                              Die Steinerne Schlange   ,kennt ihr das , es  gibt Schriftsteller, da liest man die                                        Bücher obwohl  man weis nach welchen Schema die Story abläuft, und doch  greife                                ich in der Bücherei  immer hin. Es liest sich  schnell und flüssig, genau das richtige                                 nach der Arbeit, aber  die Menschen unterhalten sich sehr modern und die Frauen                                 sind sehr emanzipiert, das habe ich manchmal auch quergelesen 

                               Der Teufel von New York das ist kein Krimi, den man schnell runterliest, und auch                                  nicht blutig, aber ich fand ihn spannend, gerade mit der Gaunersprache, das war                                     mal was anders , es geht um den Reliogionskrieg in Amerika ,Protestanten und                                       Katholiken und die  irischen Einwanderer 
                               deswegen habe ich mir aus der Bücherei gleich den zweiten Teil                                                             auch ausgeliehen Die Entührung der Delia Wright der um die Sklavenverfolgung                                         geht, was in beiden gut ist es gibt 

  • Gestrickt:  nur ein bisschen  

  • Geklickt und gehört :  zufällig in der Arbeit im Radio , aber ich finde den Text super 
(Via: PULS / Bayerischer Rundfunk)



Seit ich die Orchidee ignoriere 
blüht sie wie verrückt

Abends im Bett 
mit einer Tasse Tee lesen 

Ich versuche gerade
 mehr Röcke anzuziehen 
mit Lieblingstuch 
Wenn ich soviel arbeite
Kann ich mir auch was 
Gutes tun
Sonntagsfrühstück

Mittwoch, 3. Februar 2016

Schlechtes GEwissen

Es läuft  bei mir, die  Weiterbildung  macht Spass . In der Arbeit hat eine der Zicken gekündigt, das bedeutet  es werden die karten neu gemischt.Und  über die Jungs kann ich mich nicht beklagen, trotzdem  hat es mir vor zwei Wochen das heulende Elend  gepackt.

Diese Woche habe ich erfahren , das von einer Kollegin der Vater  gestorben ist und  bei einer  Freundin die Mutter erkrankt ist, was  ab einem bestimmten Alter schwierig ist..

Da kann ich mich ja doch nicht beklagen, und habe ein schlechtes Gewissen , weil mich Kleinigkeiten aus den Schuhen  kippen lassen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...