Schuld währt ewig

Eine einzige Sekunde hat Susannes Leben für immer verändert: Ein Kind ist tot. Ein Alptraum, der niemals endet. Dann werden zwei Menschen ermordet. Auch in ihrem Leben gab es ein düsteres Geheimnis, eine Schuld, die für immer bleibt. Kommissar Dühnfort verfolgt einen grausamen Täter, der Gleiches mit Gleichem vergilt - und keine Gnade kennt.




Es ist ein bisschen  blöd, wenn man eine Reihe mit den 4. Band anfängt . Aber hier kommt man ohne weiteres in das Ermittlerteam herein und erfährt zwischendurch , wie die Ermittler zu einander stehen. Zwischendurch wird aus der Sicht von Susanne  erzählt, warum das so ist,  merkt man ungefähr nach der Hälfte,  und dadurch wird man  auf verschieden Spuren geschickt, was sehr spannend ist .

Pascal Breuer  vermittelt einen die Richtige Spannung und  gibt den Figuren  ein Gesicht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein schnelles Sommerkleid

Für den Sommer

Endlich fertig … man glaubt es kaum