Donnerstag, 19. September 2013

Gute Geister

Jackson, Mississippi, 1962: Die junge Skeeter ist frustriert. Nach dem Studium verbringt sie die Tage auf der elterlichen Baumwollfarm, als einzige ihrer Freundinnen ohne einen Ring am Finger. Sehr zum Missfallen der Mutter. Doch der Mann, mit dem ihre Freundinnen sie verkuppeln wollen, ist ein hochnäsiger Snob. Und dann ist auch noch ihr schwarzes Kindermädchen, bei dem sie stets Trost fand, spurlos verschwunden. Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Und um diesem Ziel näher zu kommen, verbündet sie sich mit zwei Dienstmädchen, die ebenso unzufrieden sind wie sie: Aibileen zieht inzwischen das siebzehnte weiße Kind auf. Doch nach dem Unfalltod ihres einzigen Sohnes ist etwas in ihr zerbrochen. Und Minny ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Kochkünste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny trägt das Herz auf der Zunge. Und gemeinsam beschließen die drei außergewöhnlichen Frauen, gegen die Konventionen ihrer Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben.

Der Film hat einen Oscar bekommen , und ich fand ihn super, Also wollte ich  auch das Buch lesen oder 
hören.

Das Buch ist um spitzen besser als der Film , man leidet und lacht mit Aibileen und Minnie mit. Sie bekommen mehr Profil als  im Film ,. Das Buch ist wunderbar gesprochen und man kann sich alles Bildhaft vorstellen.  

Mehr Hörbücher findet ihr Hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar.

Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. ☺

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...