Montag, 2. September 2013

Das weisse Grab

Kriminalhauptkommissar Konrad Simonsen ist mit seinen Kräften am Ende, als ein spektakulärer Mordfall auf Grönland seine komplette Aufmerksamkeit fordert. Erst vor kurzem ist bei ihm Diabetes diagnostiziert worden. Besorgt sehen Simonsens Team und seine Lebensgefährtin Nathalie von Rosen mit an, wie er völlig erschöpft die Ermittlungen aufnimmt. Zudem erschüttert der Fall die Polizisten zutiefst: Ein perfider Killer hat vor vielen Jahren sein Opfer im Inlandeis vergraben. Die Klimaerwärmung hat nun die Leiche zutage gebracht. Schnell wird klar, dass der Fund auf Grönland mit einer Mordserie in Dänemark zusammenhängt. Als Simonsen erkennt, dass er vor Jahren einen fatalen Ermittlungsfehler begangen hat, der seine Kollegin Pauline nun in die Gewalt des Serienkillers führt, greift der geniale Ermittler zu drastischen Mitteln …






Das erste Buch fand ich ja gut , also musste ich auch das zweite lesen. Ein Nachteil hatte es , das  soviel zeit dazwischen war beim lesen, ich hatte Schwierigkeiten mich an die Kommissare zu Erinnern und der Autor  setzt es  voraus.

Der Täter ist relativ schnell bekannt, aber man kann ihn nichts Nachweisen.
Und so  gibt es das Problem, mit welchen Mitteln  man der Gerechtigkeit genüge  tuen kann. 


Das Buch  war schwierig zum lesen , und ich hätte gern mehr über den  Täter  erfahren, für mich war das ein zu blasser Charakter. Dafür wurde  mehr an Nebenschauplätzen und an Nebenpersonen   rum gefeilt.

 Schade. Die Idee war super, die Umsetzung . . .. .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar.

Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. ☺

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...