Donnerstag, 4. Juli 2013

Wo die Nacht beginnt

Ihre Liebe ist stärker als jede Regel, stärker als die Zeit und das Leben selbst. Doch als Diana und Matthew im elisabethanischen London angekommen sind, werden sie auf eine harte Probe gestellt. In einer Welt der Spione und der Täuschung muss Diana einen Tutor finden, der sie in der fortgeschrittenen Hexenkunst unterweist, während Matthew unfreiwillig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Und welche Rolle spielt der enge Kreis von Matthews Freunden, die einst die geheimnisvolle »Schule der Nacht« gründeten und ihre gemeinsame Zukunft bedrohen?

Das Buch liest sich genau so spannend wie der erste Teil . 

Diana und Matthew  gehen in die Zeit zurück, damit Diana einen Lehrer  finden kann, das Problem ist natürlich , das Hexen und Vampire sich hassen, da jemand zu finden wird schwierig. Außerdem  hat Matthew vergessen, das er in dieser Zeit  als Spion gearbeitet hat. Schwierigkeiten sind vorprogrammiert. 

Warum ich dieses Buch schlechter bewerte als das erste ? ? weil mir zu viel historische Personen drin vorkommen. Dafür das Vampire nicht  in die Politik dürfen ist mir Matthew zu aktiv.

Jetzt muss ich auf den driten Band warten . . . .. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar.

Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. ☺

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...