Montag, 8. Juli 2013

Herzblut

Klufti hat Stress. Zum einen bekommt er während einer Pressekonferenz auf seinem Handy einen mysteriösen Anruf bei dem er meint, akustisch einen Mord vernommen zu haben. Keiner seiner Kollegen glaubt ihm, sodass Klufti sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Opfer macht. Und er wird fündig: Er und sein Team sind jetzt einem Serienmörder auf der Spur.

Zum anderen wird der Klufti von immer wiederkehrenden Schmerzen im Brustbereich geplagt. Eine Untersuchung bei Langhammer bringt ihn zu der Überzeugung, sein Herz mache nicht mehr lange mit. Weil er seinen zu erwartenden Tod noch rauszögern will, tut er etwas für seine Gesundheit: Yoga und Ernährungsumstellung ist angesagt.
Dieses Buch finde ich super, und musste es in einen Rutsch durchlesen. Klufti kämpft wie immer mit den Tücken der Technik , und als er mit seinen HandyKnochen  einen Mord gehört haben will glaubt ihm natürlich keiner. Aber wie immer  findet er  die Leiche und später auch den Mörder.

 Nebenbei hat er Angst um seine Gesundheit und fängt sogar mit Yoga an. .. . . .. .das Kopfkino ist dazu einfach unbeschreiblich. Wer sein Yogalehrer ist ? ?
Sein Lieblingsnachbar.



Wie immer lustig geschrieben .

 Der Nachteil ist man wartet auf den nächsten Band.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar.

Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. ☺

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...