Donnerstag, 25. Juli 2013

Dunkler Wahn

Ein Rosenstrauß ohne Absender. Geschenke vor der
 Haustür. Briefe unter dem Scheibenwischer... Der Psychiater Jan Forstner wird von einer Unbekannten mit Liebesbezeugungen überhäuft. Anfangs glaubt Jan noch an die harmlose Schwärmerei einer ehemaligen Patientin. Doch dann bittet ihn ein Journalist um Mithilfe im Fall einer geistig gestörten Person und wird kurz darauf ermordet. Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist. Und seine Verfolgerin schreckt vor nichts zurück.  


Dies ist die Fortsetzung von Kalte Stille. Man kann sie auch  ohen den ersten Band hören.Gesprochen wird es von David Nathan , der  wie immer spitze ist. 

Jan Forstner soll sich mit einen Journalisten treffen, der seinen ärztlichen Rat braucht. Doch kurz vorher wird der Journalist umgebracht und Forstners Neugierde wird geweckt und er versucht  dahinter zu kommen, was der Journalist  wissen wollte. Gleichzeitig bekommt er Blumen von einer  Unbekannten, was ihn erst nicht beunruhigt, erst als merkwürdige Briefe ankommen und   die Unbekannte eifersüchtig auf sein Umfeld wird, versucht er das Rätsel zu lösen. 

Man wird  andauernd auf falsche Spuren gelenkt, so das man zwar glaubt, wie die Lösung sein könnte, das aber dann wiederlegt wird. 
Das Ende ist ziemlich überraschend. 
Ich fand dieses Buch spannender als das  erste und bin mal  gespannt ob es ein weiters Buch von Jan Forstner gibt. 


Mehr Hörbücher findet ihr Hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar.

Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. ☺

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...