Freitag, 30. November 2012

Freitags-Füller # 192


1. Ach ich bin so  müde.
2.  Ich habe einen selbgebastelten  Adventskranz.
3. Dieses Wetter ist zum im Bett bleiben .
4. Habt ihr schon Weihnachtsschnulli genug gesehen.? (gutes Deutsch)
5. In den nächsten Wochen habe ich ausnahmsweise viel frei .
6.Wer schön sein willl, mus sleiden  sagte meine Oma immer.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Konzert von den Wise Guys  , morgen habe ich einen Bummel auf den Weihnachtsmarkt  geplant und Sonntag möchte ich nix tun .





den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara

Donnerstag, 29. November 2012

Manche Dinge ändern sich niee

Mama , der  beleidigt mich . .. .. . .
 
.. .. . . . du hast mich geschubst


Mama , der haut mich  mit den Kissen . .  . ..

. . .. . . .. .. der hat alle plätzchen gegessen 


ich liebe meine kinder



 

Zeit ? ?

Ich habe ein paar Tage frei . .. . . .. . .und könnte ganz entspannt sein . . .. . .. weil ausser an den Abenden habe ich keine Termine. .. . .. .

Trotzdem bin ich grade irgendwie und sowieso im Stress


ich müsste  putzen um endlich die Weihnachtsdeko aufzu bauen

ich würde gern noch ein Weihnachtsgeschenk fertig stricken

ich habe mir grade den Nähvirus eingefangen  , da ich aber eine kleine Wohnung habe , muss ich es dann wieder aufräumen  und danach wieder putzen :((

 und Plätzchen wollte ich auch noch backen, aber das mache ich nächste woche

und irgendwie würde ich auch gern  mal richtig ausschlafen . . .fühl mich grade dauermüde. . .. .

Das hat alles nicht mit Weihnachten zutun sondern ur mit mir selber . .. .

Das einzige Positive ist , ich habe schon  fast alle Weihnachtsgeschenke. ..  .. bzw.  für den Rest weiss ich schon wo und was ich einkaufen muss. 

Gestern war ich  übrigens bei  Weihnahcten mit Klufti , daswar super.. . . besonders  die Koch -show ;))))






 

Dienstag, 27. November 2012

Ich habs geschaftt


einen Rock zu nähen . einen Römo, im Nähkurs.. . ..sogar mit verdeckten Reissverschlus.
So langsam wirds, jetzt muss iich den Rock nochmal waschen und dann kann ich ihn anziehen. Ach ja die Nahtzugabe , die ich als sicherheit gemacht habe war viel zu viel ;)  
Das wird nächste Woch fertig

Montag, 26. November 2012

Mein böses Herz

Was tust du, wenn du nicht mehr weißt, was Realität ist und was Fantasie?
Seit dem Tod ihres Bruders wurde Doro von Halluzinationen verfolgt, aber eigentlich dachte sie, das in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie. Und eines Nachts sieht Doro in ihrem Garten einen Jungen: verstört, abgemagert, verzweifelt. Der Junge bittet sie um Hilfe – und ist dann verschwunden. Wenig später erfährt Doro, dass er schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat. Doro kann nicht glauben, dass sie sich den Jungen nur eingebildet hat. Doch die Suche nach der Wahrheit wird schnell zum Albtraum. Und tief in Doros Seele lauert ein dunkles Geheimnis . . ..



Was ist realität und was ist Fantasie ? ? ein super Thriller der in Deutschland spielt und  irgendwie kann man nicht aufhören zu lesen. .. . deswegen schreibe ich nicht mehr , alles andere würde zuviel verraten . 

Sonntag, 25. November 2012

Shift of Focus

. .. . .. ist bei Kleidung für mich , sie muss Kombinierbar sein. Ich bin ja eher der Jeans-Typ und nicht der Rosa - farbene

. . .. .. . ..  es muss kaschierend sein. . .. . .. und  die Nierenbedecken. ;)

.... da ich  in die Arbeit mit den Zug fahre und ich mich in der Arbeit umziehen muss, muss es  einfach zum An - und ausziehen seinund  trotzdem gut aussehen


. . .. . . ist manchmal das Detail mit diesen Knöpfen , ganz gut getroffen.  Verstrickt habe ich ZZauberball ca. 260 g Tauchstation  . Die Jacke heisst Shift of Focus miter Nadel.
Ein paar Änderungen habe ich vorgenommen,
Körper und Ärmel außer Borte glatt rechts. .. .aber mit zwei Knäuel immer 2 Reihen gestrickt.

 
 
 

Freitag, 23. November 2012

Freitags-Füller # 191

1. Eine Welt in der es weniger Neid gibt, hätte ich gern .
2. mit Arbeitskollegen kann man einiges  mitmachen.
3. Ich bin dankbar für  meine Kids und wie sie geworden sind.
4. Linsen sind mein  Lieblingseintopf
5. Es ist doch egal was andere von mir denken  .
6. Mein Weihnachtsgeschenk  fertig zu machen  habe ich  wieder nicht geschafft.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend , morgen habe ich  ein Date mit ein meiner  Nähmaschine  geplant und Sonntag möchte ich nix tun .



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara

Montag, 19. November 2012

In Zeiten des abnehmenden Licht

Vom Flüchten, vom Heimkommen, vom Altern
Von den Jahren des Exils bis ins Wendejahr 89 und darüber hinaus reicht diese wechselvolle Geschichte einer deutschen Familie. Sie führt von Mexiko über Sibirien nach Ostberlin, über die Gipfel und durch die Abgründe des 20. Jahrhunderts. So entsteht ein weites Panorama, ein großer Deutschlandroman, der Geschichte als Familiengeschichte erlebbar macht: groß durch seine menschliche Reife, seine Genauigkeit, seinen Humor. Drei Generationen stehen im Mittelpunkt: Die Großeltern, noch überzeugte Kommunisten, kehren Anfang der 50er Jahre heim in die junge DDR, um dort ihren Anteil am Aufbau der neuen Republik zu leisten. Ihr Sohn, als junger Mann nach Moskau emigriert, kehrt mit einer russischen Frau zurück in eine Kleinbürgerrepublik, an deren Veränderbarkeit er weiterhin glauben will. Dem Enkel indes wird die Wahlheimat von Eltern und Großeltern zusehends zu eng. Die Strahlkraft der politischen Utopie scheint sich von Generation zu Generation zu verdunkeln: Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts.



ein Buch über die DDR und  über die Wende ?? Ein Buch, das einen Literaturpreis gewonnen hat ?? ?

alles das was gegen das Buch sprach. .. .  .. . deswegen habe ich es als Hörbuch genommen.

Und es ist gut. Eigentlich sind es ja 4 Generationen , Der überzeugte Kommunist , der ins Exil ging als die Nazis  an die macht kamen , und immer noch mit Preisen überschüttet wird .
der Sohn , der  in einen Straflager war , sich in der DDR arrangiert hat , ja nicht auffallen,
 der Enkel, der  nicht weiss was er will  und der den Druck von den Älteren  nicht aushält und der Urenkel der keinen Bezug mehr zu all den hat.

 jeder hat seine eigen Stimme und kann seine eigenes Bild von sich selber  zeichnen. Es ist nicht pathetisch , es ist einfach nur gut.

Was ist Wahrheit`? ? Was ist politisch Wahrheit ?? Ist die politische Wahrheit von vor 30 Jahren noch die selbe  wie jetzt ? ?


In Zeiten des abnehmenden Licht

Vom Flüchten, vom Heimkommen, vom Altern
Von den Jahren des Exils bis ins Wendejahr 89 und darüber hinaus reicht diese wechselvolle Geschichte einer deutschen Familie. Sie führt von Mexiko über Sibirien nach Ostberlin, über die Gipfel und durch die Abgründe des 20. Jahrhunderts. So entsteht ein weites Panorama, ein großer Deutschlandroman, der Geschichte als Familiengeschichte erlebbar macht: groß durch seine menschliche Reife, seine Genauigkeit, seinen Humor. Drei Generationen stehen im Mittelpunkt: Die Großeltern, noch überzeugte Kommunisten, kehren Anfang der 50er Jahre heim in die junge DDR, um dort ihren Anteil am Aufbau der neuen Republik zu leisten. Ihr Sohn, als junger Mann nach Moskau emigriert, kehrt mit einer russischen Frau zurück in eine Kleinbürgerrepublik, an deren Veränderbarkeit er weiterhin glauben will. Dem Enkel indes wird die Wahlheimat von Eltern und Großeltern zusehends zu eng. Die Strahlkraft der politischen Utopie scheint sich von Generation zu Generation zu verdunkeln: Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts.



ein Buch über die DDR und  über die Wende ?? Ein Buch, das einen Literaturpreis gewonnen hat ?? ?
 
alles das was gegen das Buch sprach. .. .  .. . deswegen habe ich es als Hörbuch genommen.
 
Und es ist gut. Eigentlich sind es ja 4 Generationen , Der überzeugte Kommunist , der ins Exil ging als die Nazis  an die macht kamen , und immer noch mit Preisen überschüttet wird .
der Sohn , der  in einen Straflager war , sich in der DDR arrangiert hat , ja nicht auffallen,
 der Enkel, der  nicht weiss was er will  und der den Druck von den Älteren  nicht aushält und der Urenkel der keinen Bezug mehr zu all den hat.
 
 jeder hat seine eigen Stimme und kann seine eigenes Bild von sich selber  zeichnen. Es ist nicht pathetisch , es ist einfach nur gut.
 
Was ist Wahrheit`? ? Was ist politisch Wahrheit ?? Ist die politische Wahrheit von vor 30 Jahren noch die selbe  wie jetzt ? ?
 
 

Freitag, 16. November 2012

Freitags-Füller # 190


1. Jetzt ist es hier ganz ruhig .
2. Welcher ist nur   der Lieblingsort in meiner Stadt??
3. Ein Feuerchen im Kamin ist bestimmt schön..
4. Einkaufen ,  jedenfalls nicht heute.
5. Bügelwäsche habe ich keine  .
6.  Gummibärchen  könnte ich gerade jeden Tag verspeisen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend , morgen habe ich ein Treffen mit einer Freundin   geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen.



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara

Donnerstag, 15. November 2012

Style oder Stil ? ?

Seit ein paar Jahren habe ich das  Problem , was ziehe ich an. .. . .. . .bestimmte Mode geht nicht mehr , weil ich aus den Alter raus bin  und bei andere bin ich noch nicht alt genug .

Wie habt ihr euren Stil gefunden ? ?

In Zeiten de  Internets kann man ja in vielen Blogs Tipps holen. ich lese ein paar SuperSizeBlog. .. . .. nicht weil ich froh bin das andere dicker sind als ich , sondern weil die Mädels sich mehr trauen.und man  spicken kann was andere anziehen.

Als ich 20 war habe ich viel  Schwarz und schlabbrige Klamotten  angezogen , weil ich mich dick fühlte. Fühle ich mich immer noch . Aber  man kann ja das beste draus machen . . . . . . .

Mittlerweile Suche ich mir beim Stricken die Muster  so  in Richtung sportlich praktisch. .. . Aber es ist noch nicht das wahre.

Im www kann man ja vom hundertsteln ins tausendstel kommen , da habe ich ein ein  paar Blog entdeckt in denen die Frauen  40und 50 Jahre Mode selber nähen und anziehen. . . .. . da das keine Supermodels, ist das Alltagstauglich

marilyn Monroe würde heute Größe 44 tragen 

Aber ob ich mich das traue  ???

Ich würde gern etwas weiblicher rüberkommen , nicht nur Jeans  und . .. so

Wie findet man seinen Stil ? ? bzw. wie finde ich meinen  ??



 

Dienstag, 13. November 2012

Montag, 12. November 2012

Zwölf von 12 im November






 
                                 Meine neue Lieblingstasse,     


und schnell die Waschmaschine   und die Spülmaschine befüllen und ein bisschen putzen
Mit der Kuchenmaschine  eine Dosis Vitamin C produzieren
Wieso braucht eine Jacke immer zwei Ärmel ??
Die Tasche für den Nähkurs packen
 
Am Computer die Fotos für 12 von 12 bearbeiten










Fotos für das Projekt 12 von 12 bei draussennurkaennchen

Zwölf von 12 im November






 
                                 Meine neue Lieblingstasse,     


und schnell die Waschmaschine   und die Spülmaschine befüllen und ein bisschen putzen
Mit der Kuchenmaschine  eine Dosis Vitamin C produzieren
Wieso braucht eine Jacke immer zwei Ärmel ??
Die Tasche für den Nähkurs packen
 
Am Computer die Fotos für 12 von 12 bearbeiten










Fotos für das Projekt 12 von 12 bei draussennurkaennchen

Freitag, 9. November 2012

Freitags-Füller # 189



1. Heute bin ich froh , mal wieder in die Arbeit zu gehn  .
2. Ich habe gar keine Visitenkarten.
3. St. Martin interessiert mich nicht mehr.
4. Ist es ein Zeichen von Arroganz wenn man  bestimmte Sachen nicht wissen will.
5. ´Das sich die Sachen nach den Waschen sich selber zusammen legen und in den Schrank einräumen müsste mal jemand erfinden.
6. Im übrigen muss man nicht mehr jede Mode mitmachen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend , morgen habe ich einen Großeinkauf  geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen.



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara

Dienstag, 6. November 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2012


 
In vielen Blogs kann man in letzter Zeit regelmäßig Lückentexte sehen,
die immer zu einer bestimmten Zeit veröffentlicht werden, z.B.
"Freitagsfüller".
Hier ein "Wollschaffüller".
Ich bin schon gespannt auf eure Lückenfüller!
Vielen Dank an Michaela für diese etwas andere Dienstagsfrage!

Das ist ja toll, da muss ich doch gleich mitmachen


   
-Manchmal wenn ich zu nervig bin , schicken mich die Monster  zum Stricken.
- Wolle und Garne sind für mich zum reinkuscheln
- Fäden vernähen und die Ausarbeitung des Strickstücks sind die Sachen , die ich nicht gern machen , deswegen mache sie ich immer gleich
- Ich habe keine Strickzeitschriften und Strickbücher.
- Zu Beginn eines neuen Strickprojekts freue ich mich aufs stricken
Mein Sofa gehört für mich zum Stricken einfach dazu.



 
Die Frage findet ihr hier . .. das wollschaf.

Montag, 5. November 2012

In den Augen der Anderen

Jacob Hunt hasst die Farbe Orange. Und er hasst es, wenn sein gewohnter Tagesablauf gestört wird. Routinen sind für ihn lebenswichtig, denn er leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer autistischen Störung. Deshalb kocht Emma, seine Mutter, montags nur grüne Speisen und dienstags rote. Und längst hat sie Jacobs Besessenheit für Kriminaltechnik akzeptiert. Doch dann wird seine Erzieherin Jess erschlagen aufgefunden, und Jacob wird des Mordes an der jungen Frau verdächtigt. Die mühsam erkämpfte ▓Normalität╔ in Emmas kleiner Familie bricht zusammen. Jacob muss sich sich vor Gericht verantworten. Alle Beweise sprechen gegen ihn. Doch Emma nimmt den Kampf auf. Denn es geht darum, ihren Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren - und um die Rechte von Menschen, die anders sind.
 
 
 
Es ist ein Typisches Buch von Picoult passt in die Reiche beim leben meiner Schwester   Zerbrechlich . So ist das Buch  auch aufgemacht. Es liest sich super. . Auch das Leben mit einen Asperger Kind ist  nachvollziehbar beschrieben . Es wird die These Aufgestellte, das man Asperger durch Impfungen bekommen  kann, wobei später das relativiert  wird. Eine Liebesgeschichte ist auch dabei, wobei  die meiner Meinung  unwahrscheinlich ist , aber vielleicht bin ich auch ein Realist Pessimist .

Samstag, 3. November 2012

Ohrwurm der Woche




LG Carlinda

Ohrwurm der Woche




LG Carlinda

☺Warum ich die Monster zwinge Schokolade zu essen ☺

Weil ich keine Schokolade esse und ich unbedingt diese Taschen machen wollte.Ich habe  diese Kramtasche aus Schokoladenpapier bei ravelry gesehen  . musste ich die auch machen. Wen die Sache mit den Reisverschluss nicht gewesen wäre.. .
Später hat mir dann meine Freundin gesagt das RV etwas für Fortgeschrittenen ist  . die eine Tasche werde ich in die Tonne kloppen. Also heisst es für die Monster weiter Schokolade essen ☺

Freitag, 2. November 2012

Frust beim Einkaufen

Eigentlich wollte ich einen Fernseher kaufen. .. ohne viel SchnickSchnack ,

Tja. .. . .. erstmal wurde ich von den Mitarbeiter  übersehen. . .. . . Er zeigte gerade eine Horde von Männern  einen Fernseher  für 1000 Euronen. . . . da kann man  nämlich nebenbei ins Internet und seine Mails abrufen .

He????Irgendwie viel mir dabei Al Bundy ein , was der wohl das beim beliebten Fratzenbuch eintragen würde ??

Dann sprach mich einer  an , der wollte aber mit der Billigmarke die ich mir ausgesucht habe  nichts zus schaffen haben , Naja er  wollte   seine  Marke verkaufen , die hat nämlich in jeder Bildzeile mehr als 1000 ??Pixel ??

Aber jemand der immer an mir vorbeischaut oder in sein Handy .. . . Sorry

Ach ja ,  das ich nur das normale Standardprogramm habe und kein Premium - Kabel oder  Wenigstens Sky. .. . ..

Sorry, aber ich schaue sowieso zu viel und komme mit meine Programmen aus, weil entweder kommt auf allen Sender Sch. .. rott   oder die  guten Filme  kommen  nach 23.00 Uhr wenn ich am nächsten Tag um 4.00Uhr aufstehen muss. .. Toll oder .. ?


Endlich  hat sich ein Azubi meiner erbarmt . . .. .Tja ich habe trotzdem keinen Fernseher , weil den gibt es Momentan nicht.



natürlich könnte ich mir den Fernseher für 1000 Ocken kaufen...


ich müsste nur meine Schrankwand rausschmeissen und  fragen ob der Nachbar , die  Wand die uns beide trennt , nicht abreißt. . hat er auch was davon

. .. meine Monster würde ich gar nicht mehr in die Schule  kriegen . . .

. . .ich würde ausserdem  in unregelmäßigen Abständen  Herrenbesuch  kriegen , das ich mir den Fernseher  ja , alsAlleinerziehende nicht leiste kann, irgendwie  finanzieren muss. .. ,Miete   und Strom zahlen wird ja überbewertet. Obwohl , vielleicht komm ich dann im Fernsehen .

 oder ich spare am essen , dann habe ich den positiven Effekt in eine halben Jahr  habe ich dann Größe Zero

Freitags-Füller # 188



1. Den 1. November habe ich an der Nähmaschine  verbracht.
2.Seit ich barfuss laufe habe ich immer warme Füße.
3. Wenn ich in Amerika wählen dürfte, würde ich vielleicht nicht hingehen .
4. Den Wochenendeinkauf muss ich als nächstes dringend erledigen.
5. Draußen vor der Tür stürmt es .
6.  Stoffe waren  meine letzte Internet-Bestellung.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend  , morgen habe ich endlich mal wieder Sport  geplant und Sonntag möchte ich zum Stricktreff gehen.



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara

Donnerstag, 1. November 2012

Nähen macht. . .. . . noch nicht glücklich

Da stehen sie so unschuldig da.              Ja  als wenn sie unschuldig wären.    Dabei haben sich die ersten Zwei Utensilo gewehrt und mit der Nähmaschine verbündet. .. Geziert haben sie sich , auch als ich aus den Stoff ein paar TaTüTa machen wollte um wenigstens ein Erfolgserlebnis zu haben. . .. . .. 
 Aber der Stoff hat sich beim zuschneiden schon zickig angestellt, Naja eigentlich war es meine Schuld, man braucht  für ein Utensilo schließlich  4 Stoffteile nicht nur zwei .         Gestern habe ich entnervt aufgegeben. Aber heute habe ich für die zwei äusseren Utensilo dann endlich geschafft. Aber  für die zwei mittleren habe ich  nur noch zwei Stunden gebraucht . Es wird langsam  . .. .
 
 
Stoff ist von Butinette, die Links führen zu den Anleitungen die ich verwendet habe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...