Mittwoch, 30. November 2011

. . . Rückblick

 . . meine Weihnachtsgeschenke sind alle  da. Könnt ihr Euch noch an meinen Versuch  eine Uhr zu kaufen erinnern . Tja letzte Woche habe ich meinen Bestellfinger gedrückt. . .. . und jetzt sind alle  Weihnachtsgeschenke da. Ein paar fehlen , aber die sind schon in Arbeit .

 Und jetzt habe ich eine Uhr . Sieht cool aus. . .. 


 Und wie siehts bei Euch  mit  Weihnachtsgeschenke aus  ?? Habt ihr schon alle ?? Und wo versteckt ihr sie ???


LG Carlinda

Dienstag, 29. November 2011

. . Lehrergespräche

Diese  Woche sind bei beiden  Monstern Lehrergespräche angesagt. Das vom kleinen  ist gestern gelaufen , die Lehrerin ist schwer begeistert von ihm , mal sehn wie lange es anhält. Momentan macht er auch alle Hausaufgaben und   lernt fleißig . Aber dass hängt  glaube ich mit der Lehrerin zusammen , den sie ist sehr jung und sehr hübsch , und 12 - jährige  . . ..  lernen nicht fürs Leben , sondern  . . . auch für die Lieblingslehrerin .
Bei der letzten Lehrerin  habe ich mich vor jeden Elterngespräch  gefürchtet, den ich wurde in den  10 Minuten ( wie die Bayern sagen ) einmal abgewatscht. Zum Schluss habe ich  immer meinen Ex- Mann  hin geschickt .  Komischerweise   war sie bei ihm nicht so schlimm. . . .

DaS von Grossen ist heute , das ist easy. Es werden ein paar Betriebe da sein und sich vorstellen . Nächstes Jahr  geht es ja um die Lehrstellen .

Idee und Logo von Dani

LG Carlinda


Nachtrag : Gestern das war eher ein Info-Abend  für die  8. und 9 Klässler, Eltern waren in der Minderzahl ,grad mal 10.

Pubertät ist wenn der eigene Sohn beim Anblick seiner Mutter sch. . . in den Bartflaum murmelt.


Erschreckend , wenn man die Kindergartenfeunde  nach langer Zeit wiedersieht, und die einen theoretisch auf den Kopf spucken könnten.

Montag, 28. November 2011

. . Rückblick

Könnt ihr Euch noch an die Praktikumssuche erinnern ? Nun hat  das große Monster  das Praktikum hinter sich . Erst wollten sie ihn nur eine Woche, und er hätte in der zweiten Woche in die 5,. Klasse  gehn müssen , aber sie haben verlängert.  Es hat ihn Spass gemacht und er hat mir gesagt , wann ich da einkaufen soll, weil es an den Tagen frische Ware gibt. Die Beurteilung ist auch super ausgefallen, die einzige Kritik war, das er mehr aus sich herausgehen soll.

Aber der Apfel fällt ja nicht weit vom  Birnbaum , das hat er von mir . Ich bin am Anfang auch erstmal ruhig und beobachte erst alles . In meiner alten Arbeit habe ich von  vielen Mitarbeitern ,  welche die nur Probegearbeitet haben und Praktikanten  fast alles  erfahren , wann und wo sie mit wem zusamen waren , welche Arbeit sch. ..  ist , Probleme , die ich gar nicht wissen wollte, teilweise sogar  Einzelheiten über ihr Sexleben.

Sorry... aber dann ist mir jemand der am Anfang ruhig ist lieber.

 Achja . . . ich habe mir schon anhören dürfen , da er später als ich  nach Hause gekommen ist , das er mehr gearbeitet hat.

So sind sie , so liebt man sie .

LG Carlinda

Ohrwurm der Woche

LG Carlinda

Sonntag, 27. November 2011

. . Fragen

. . . momentan versuche  ich mein  Handy ( Nokia) dazuzubekommen , Podcast zu downloaden , und überfordere es  . Kennt sich damit jemand aus  ???

Außerdem  mag mein Blog mich nicht, da er Regelmassig  meine Leser löscht , bin ja so stolz auf jeden , der mich liest .  . . Aber vielleicht  kritisiert der Blog mich auch , nach den Motto 

eh alte , wer will das lesen ???

Mit dem Rechtschreibungsprogramm. ..  ist er auch  manchmal  im Clinch , da er manche Worte nicht erkennt oder  sie frei Schnauze interpretiert  oder  das Rechtschreibprogramm hat  keine Lust . ... . .  vielleicht hat es auch gerade Migräne  . .. .´


Habe es gerade drüberlaufen und das Wort Rechtschreibprogramm kann ich  so Rechtschraibprogram 
Rechtschreipbrograhm
Rehctschriebprogram
schreiben , er motzt zwar , aber er macht keine Vorschläge  wie es richtig geschrieben wird . . .


ob man  sich bewerben kann als Rechtschreibprogramm ?? ? ?  So im Homeoffice .  immer wenn man Lust hat ??? und  kann man da Überstunden machen ? ? Und  was ist der Stundenlohn ? ? oder kriegt man Geld für jeden gefundenen Fehler ? ?



LG Carlinda die jetzt lieber aufhört zum schreiben , weil  sonst alle Leser weg sind

. . . .Liebe Leser



. . . ich wünsche Euch eine               Schöne Adventszeit. 

Ich bedanke mich bei Euch, das Ihr mich lest und freue mich über  jeden neuen Leser . 
                 
LG Carlinda

Samstag, 26. November 2011

. .Tante Dimitry

. .. in diesen Blog  wollte ich ja nicht nur gestricktes und genervtest  zeigen . Ich wollte auch über Bücher schreiben. Im Internet gibt es  ja alles . . . und somit gibt es auch ein Forum über Bücher die Büchereule. AM Anfang muss man sich ein bisschen  durchwurschteln , aber nach einiger Zeit kommt man rein .
Man kann Rezessionen  von anderen Lesern , (also kein Kritiker , der das beruflich machen ) lesen. Und es gibt Leserunden, in den man gemeinsam und unabhängig ein Buch liest und dabei diskutiert. Teilweise sind diese Leserunden mit Autor , so dass er Rede und Antwort steht warum  dieses oder das geschehen ist . Ihr müsst euch nicht  anmelden , sondern könnt euch auch so informieren.
Natürlich entdeckt man  da lauter neue interessante Bücher.  Man (Frau ) hat ja soviel Zeit . . .. . ..
 Ich habe da , die Reihe   Tante Dimitry und . . .  entdeckt .
Ein Wohlfühlkrimi für die grauen Tage im Leben.»Als ich von Tante Dimitys Tod hörte, war ich fassungslos. Nicht weil sie tot war, sondern weil ich bis dahin nicht wusste, dass es sie gegeben hatte.« Frisch geschieden und mit kaum einem Dollar in der Tasche, glaubt Lori Shepard den Boden unter den Füßen vollends zu verlieren, als ihre geliebte Mutter stirbt. Da erhält sie die Nachricht von einer Anwaltskanzlei: Lori soll das Erbe von Tante Dimity antreten. Hat es Tante Dimity, die Figur aus den Gutenacht-Geschichten ihrer Kindheit, wirklich gegeben? Zusammen mit dem jungen Anwalt Bill Willis macht sich Lori auf den Weg nach England und findet in dem kleinen Dörfchen Finche Tante Dimitys Cottage, ihr ungewöhnliches Erbe – und das größte Abenteuer ihres Lebens!




Tante Dimitry ist gestorben, bevor  das erste Buch anfängt , aber sie nimmt trotzdem die Geschicke aller Leute im Dorf und aller  Menschen, die irgendwann einmal ihren Weg gekreuzt haben  in die Hand. Es könnte  zu süss und zu schmalzig wirken , so wie die Cover, aber es liest sich einfach  nur wunderbar. Es ist was für Tage , an denen man einfach nur im Bett bleiben mag und  einem alle Probleme  am besten ausgesperrt werden .

 3 Bände habe ich jetzt gelesen und ich finde die Geschichte einfach  schön .

LG Carlinda

. . Die Frau des Zeitreisenden

Am Wochenende habe ich dié
Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger gelesen .
Inniger könnte eine Liebe nicht sein, als die zwischen Henry De Tamble und Clare Abshire. Als sie sich kennenlernten, war sie 20, er 28. Sie verliebte sich auf der Stelle in ihn, im festen Glauben, Henry schon ewig zu kennen. Was als Liebesfloskel reichlich abgenutzt klingt, trifft bei diesem seltsamen Paar den Nagel auf den Kopf. Tatsächlich kennt Clare ihren Zukünftigen schon seit ihrem sechsten Lebensjahr. Verwirrend? Nicht, wenn man die Umstände kennt, die diese Beziehung zu etwas Besonderem machen. Der recht sprunghafte Henry leidet nämlich am sogenannten "Chrono-Syndrom". In entscheidenden Momenten neigt er dazu, urplötzlich zu verschwinden, um an anderer Stelle in Zeit und Raum unvermittelt (und splitternackt) wieder aufzutauchen. Henry De Tamble ist ein Zeitreisender!


Vor ein paar Jahren war ja das Buch der Hit.Deswegen wollte ich es auch mal lesen . Es ist kein Scienefiction Buch , eher eine bittersüsse Romance. Man muss sich am Anfang ein bischen Geduld haben , aber es lohnt sich dann doch . Was mich ein bischen  gestört hat  ist , das die Heldin  immer nur den einen  über Jahre hinweg liebt. Naja  vielleicht ist es nicht so meins . Aber  die Geschichte ist  mal was anderes .

Nur ob ich mir den Film anschauen mag . . . .. . .. . eher nicht .







LG Carlinda

. . . Gestricktes zu Weihnachten

. .. bekommt meine  Mutter ein Schlakragen . Eigentlich  heisst er Rundumadum., mit Perlen . . . . . ich hoffe er gefällt ihr. Die passenden Handschuhe sind auch schon fast fertig

Freitag, 25. November 2011

Freitagsfüller #139


1. Ich könnte mal wieder Plätzchen backen  .
2.  Ein Tshirt trage ich unter der Arbeitskleidung  drunter.
3. Bloß nicht genau in der Wohnung umschauen , mom  arbeite ich einfach zuviel .
4.  Am Wochenende möchte ich auf den Weihnachtsmarkt.
5. An meiner Tür  können meine Freunde jederzeit anklopfen .
6. In der früh  friere ich am meisten an den Fingerspitzen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa , morgen habe ich ein Besuch auf den Weihnachtsmarkt geplant und Sonntag möchte ich zum Sport gehn!



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara






LG Carlinda

Donnerstag, 24. November 2011

. . früher war alles besser

Ja war es . früher hatte ich zwei Monster , wo sich das eine nur von Leberwurstbrot und das andere von Salamibrot ernährt hat. Alles andere   konnte ich essen . Irgendwann sind die Monster  drauf gekommen , man kann ja auch mal was anderes essen . Fand ich am Anfang ja auch gut . . ..

 und jetzt . . . ..


. . . jetzt kaufe ich Sachen ein , stelle sie in den Kühlschrank und  wenn ich denke du hast ja noch  ....... das würde jetzt lecker schmecken  . . ..  darf ich die leere Packung aus den  Kühlschrank nehmen und wegschmeißen .
Das gleiche mit Salat, da macht man extra die ganz große Schüssel mit Tomatensalat und am nächsten Tag , darf man die leere Schüssel aus den Kühlschrank nehmen und abwaschen  . . .. . natürlich hat man davon nix bekommen .

 Da  kommt echt Frust auf . auch wenn es gut für die Figur ist . . . . ..

. . . . .. .  .. mein Citronat , mit den ich morgen Kuchen backen wollte , hat auch jemand leer gegessen .

LG Carlinda

Mittwoch, 23. November 2011

. . Es kommt langsam Adventstimmung auf . .. . .

So langsam fange ich das Dekorieren an. . . Und da man nie genug Kugel haben kann, werden diese schnell genadelt und verschenkt . . . 




 wenn man die Kugeln, mal alleine lässt und sie sich unbeobachtet fühlen , kann sowas mal passieren .
LG Carlinda

Dienstag, 22. November 2011

Ach nee


wenn euch die Weihnachtsgeschenke ausgehen

und eventuell schon für Ostern
LG Carlinda

Montag, 21. November 2011

. . Morgens halb 6 in Deutschland. . .

ist es ganz schön kalt. . .Und da es noch kein Vermummungsverbot gibt, habe ich am Wochenende mal schnell einen Cowl gestrickt. . ..  Nadelgrösse waren eigentlich Besenstiele  verlangt , aber mit Nadelstärke 8  ging es ganz flott . Schnell gestrickt und schön warm . Der einzige Nachteil  . . .. er macht keinen schlanken Fuss ;)


LG Carlinda

Ohrwurm der Woche

LG Carlinda

Sonntag, 20. November 2011

Ein bisschen mehr Liebe,
und weniger Streit ,
ein bisschen mehr Friede
 und weniger Neid 
 und viel mehr Blumen
während des Lebens ,
 denn auf den Gräbern sind sie vergebens


LG Carlinda

Samstag, 19. November 2011

. . Ach nee . ..

. . .eigentlich  wollte ich  heute die Wirtschaft des Einzelhandels ankurbeln, und mir eine  Uhr kaufen ,nicht eine  für 10 Euronen , sondern was gescheites , richtig teures. . . .. . wie gesagt  danach  hätte es einen Aufschwung  in der Wirtschaft gegeben . . . . .

Tja im ersten Laden . . . ja müssen wir bestellen wenn Sie eine bestimmte Farbe haben wollen , wir haben aber auch welche im Schaufenster liegen , können Sie sich ja anschauen  . . . ..

Und  in den Kaufhäusern. . .  da wurde ich gar nicht gefragt . .. . . .  Ja, ich hatte eine Mütze auf , aber der Schaffner hat mich im Zug trotzdem  kontrolliert, war also nicht die Tarnkappe. . . . .



Also lieber Einzelhandel . . .. . . das wars mit uns beiden  . .. .  .

 ich werde mich jetzt den  Internet  zuwenden und meinen Bestellfinger in Stellung bringen  . . . . .



LG Carlinda

Freitag, 18. November 2011

. . . schluch´z. .. . .


 . .. . . bin grade drübergestolpert. .. . ..

das lied ist so schön melancholisch
LG Carlinda

. . . Freitagsfüller #138


1. Nächste Woche muss ich viel arbeiten  .
2.  Ich würde mehr Sport machen , wenn ich könnte wie ich wollte.
3. Es riecht nach Weihnachten wenn  der Adventkranz da steht und  die erste  Kerze angebrannt wird. .
4.  Am besten ist das Frühstück bei  IKEA.
5. Es läuft  noch keine Nase  
6. Eher mit den Geschenken einzukaufen sage ich mir ,  immer und immer wieder.





den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara




LG Carlinda

Donnerstag, 17. November 2011

. . . Ach wirklich ? ?

. ..  nachdem ich  gestern meine Dienstplan für Januar  erhalten habe und gefragt wurde ob ich  meine Stunden erhöhen will . nehme ich mal an das die Probezeit  bestanden ist.

 Es ist gut den Ball flach zu halten, den die Kollegin , die mit mir angefangen hat  ist weg. . . .. .. . . .. . .


Das einzige was noch ist ,ist das ich noch nicht angekommen bin . Aber es hängt mir von der letzten Arbeit viel nach.



LG Carlinda

Montag, 14. November 2011

Fangt ihr auch schon langsam an ???

LG Carlinda

Ohrwurm der Woche


Ich habe die Band schon öfters Live gesehn und finde sie einfach . . .spitze .



Acoustic Revolution wurde für das Finale des Deutschen Rock und Pop Preis nominiert, welches am 17. Dezember in Wiesbaden stattfinden wird  !



LG Carlinda

Freitag, 11. November 2011

. . Ach was . .. .

. . .. jetzt ist der Frieden vorbei Monster Nummer  2 ist da , und 2  Stunden später fühlt sich  Monster Nummer  1 benachteiligt .





Ich will auch weg .

LG Carlinda

Freitagsfüller # 137

1. Eine Menge Sachen möchte ich noch stricken .
2.  Ich esse liebr Gummibärchen als  Schokolade.
3. Die letzte SMS  habe ich gestern geschrieben .
4.  Wenn ich jetzt krank werden würde ,das wäre gerade mein schlimmster Albtraum.
5. Wo sind denn  die Aspirin geblieben
6.Ein schönes Bad ist was für  die Sinne.



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara


LG Carlinda

Dienstag, 8. November 2011

. . Ach nee

. ..   auch wenn ich  abundzu laut überlege , wie wohl Kaninchen schmeckt . .. . .. . . ich mag ja unser Karnickel  .

Aber deswegen kaufe ich dem Tier keinen Adventskalender. . . . .ich kriege ja auch keinen



LG Carlinda

Montag, 7. November 2011

. . .Ach. ..

 . . . .  das kleine Monster ist heute weggefahren für 5 Tage ins Landschulheim. . .

. . . was  der alles braucht . .. 

5 Hosen und gleichviel Tshirts und Pullover                                        . .. ... . .. .. . .. wir sind auf den Bauernhof , ich zieh doch abends nicht  die selben Sachen an

. .. Hemd mit Krawatte   . . . .wir gehn zum Spätzle essen , da muss ich gut aussehen

Zwei grosse Handtücher   . . . . . .. ich kann ja da nicht baden , also muss ich jeden Tag duschen 

Deo                              . . . ..    ich will ja gut riechen

 . . . seinen Schmuck ( Kette , Ring und Uhr  ) hat er auch angelegt

ganz schön eitel für seine 12 Jahre .


Auf die Frage  wirst du uns vermissen ????           

                                              . . . .. . . .Ich brauch auch mal Ferien von Euch .



Selbständig werden ist ja gut , aber so schnell ????

LG Carlinda

Ohrwurm der Woche



LG Carlinda

Sonntag, 6. November 2011

Erkenntnisse

. . ..  schlaft nicht mit jemanden der verrückter ist als ihr selber (der Wirt)

. . . .. . .ruft   bevor ihr nach Hause geht an, sonst  seht ihr vielleicht etwas  . . ..was ihr nicht sehen wollt
( der Sänger)

. . ..  Vegetarier  heißt  bei den Indianer zu blöd zum Jagen

. . . ich will nicht unter jeden Schottenrock schauen

. . . es gibt Lieder , die kann jede Generation singen

. .. . . .das nächste mal wenn ein halbwegs gutaussehender Bassist  mich fragt ob ich Kathrin heisse. .. . . .sage ich nicht die Wahrheit und ziehe den Ausschnitt meiner Bluse tiefer



LG Carlinda
LG Carlinda

Freitag, 4. November 2011

. . Ach was. . ..

. . .jetzt weiss ich , warum ich   Single bin (bleibe).

Ich finde Männer deren Modestil in den 70-er, 80-er stehengeblieben ist  uncool.

genauso Luftgitarrespielen.

karierte Hemden sind nicht so meins .

In Rhythmischer Sportgymnastik  war ich schon immer schlecht ( wie lange müssen Pärchen üben ,um synchron mit den Kopf wackeln zu Können)

Schöne Unterwäsche  ist schön , aber ab einen bestimmten Alter oder eines bestimmten Körperumfangs muss sie nicht jeder sehn. . ..



LG Carlinda



Freya von Potdefleurs muss hier mal was richtigstellen :

Das alte Mädel hat sich gestern per SMS  an irgendeinen Typen rangeschmissen , das er sich  mit ihr trifft , der konnte erst nicht aus den Puschen kommen und dann hatt er  nur das eine im Sinn. . ..  Naja  und das war ihr  wohl zu wenig . und nun ist sie gefrustet und zynisch . Dann war sie gestern mit einer Freundin aus .. . .und das war nciht ganz der Bringer . . . .. Weiber. . ..

Mann  bei meinen Alten konnte ich froh sein , wenn er mal  mit mir ein Salatblatt  geteilt hat.

Innere Werte , miteinander reden , sich Kennenlernen . .  ttzttztztzzzz benimmt sich wie ein Teenie. . . .

Freitagsfüller #136


1. Heute werde ich  Sport machen  .
2.  Manchmal sieht  mein Essen komisch aus , Hauptsache es schmeckt.
3. Jetzt ist November und die Depressionen kommen .
4.Meine Unentschlossenheit  nervt.
5. Meine Oma sagte immer, wer schön sein will , muss leiden 
6. Meine Suppe  gestern Mittag war dampfend heiß.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa, morgen habe ich HonkyTonky geplant und Sonntag möchte ich vielleicht aufs Stricktreffen gehn  !



den Freitagsfüller bekommt ihr bei barbara


LG Carlinda

Donnerstag, 3. November 2011

Heute ist endlich  mein Abo von Tausendschön gekommen . . . . .. . ..  ..

es musste erst nach Kempten reisen . .. .

keine Ahnung warum .? ? ?

Der Name des Abos . . . Eichelhäher

Dienstag, 1. November 2011

Eine ganz heisse Nummer

Telefonsex im Bayerischen Wald: Charmante und gut besetzte Sittenkomödie um drei Frauen, die mit ihrer Sexhotline im tief katholischen Dorf einen Skandal auslösen.



Der Regionalfilm à la Rosenmüller ist weiterhin auf dem Vormarsch und der Regisseur des Komödienhits "Friendship!", Markus Goller, lässt nach dem Roman von Andrea Sixt - die auch das Drehbuch verfasste - drei Damen mit Geschäftssinn das Bruttosozialprodukt steigern.



Die Wirtschaftskrise hat die Provinz in Marienzell im Bayerischen Wald erreicht, die Glasgießerei ist bereits abgewickelt, der Lebensmittelladen von Waltraud, Maria und Lena demnächst an der Reihe, denn die Bank hat gerade den Kredit gekündigt. Da wird Marias Schnapsidee zum Masterplan: in dem tief katholischen Ort, wo Gott, der strenge Gemeindepfaffe (Kabarettist Sigi Zimmerschmied) und die biestige Bürgermeisterfrau Gerti (Kabarettistin Monika Gruber) alles sehen, gründen sie eine Sexhotline. Denn auf dem Land, da gibt's koa Sünd.

Zwar wird schon mal "Die Geschichte der O" als Ratgeberliteratur herangezogen und ein Regensburger Rotlicht-Shop besucht, aber der frivole Sextalk verzichtet breites publikums-tauglich auf allzu Anzügliches und ähnelt in seinem heiterem Charme an "Die Herbstzeitlosen", jene Schweizer Komödie um einen Dessousladen im Emmental. Ein ironisch-idyllischer Score begleitet die mit vielen Figuren erzählte Geschichte, die Traditionelles und Modernes gleichermaßen glossiert und mit Milde die Liebe zur Heimat kundtun.

Ich fand den Film super. . .. .   es ist viel zum lachen dabei , aber  ichmusste mir auch ein paar Tränchen  verdrücken  . . . . .. . ..


LG Carlinda

Eine ganz heisse Nummer

Telefonsex im Bayerischen Wald: Charmante und gut besetzte Sittenkomödie um drei Frauen, die mit ihrer Sexhotline im tief katholischen Dorf einen Skandal auslösen.

 


Der Regionalfilm à la Rosenmüller ist weiterhin auf dem Vormarsch und der Regisseur des Komödienhits "Friendship!", Markus Goller, lässt nach dem Roman von Andrea Sixt - die auch das Drehbuch verfasste - drei Damen mit Geschäftssinn das Bruttosozialprodukt steigern.



Die Wirtschaftskrise hat die Provinz in Marienzell im Bayerischen Wald erreicht, die Glasgießerei ist bereits abgewickelt, der Lebensmittelladen von Waltraud, Maria und Lena demnächst an der Reihe, denn die Bank hat gerade den Kredit gekündigt. Da wird Marias Schnapsidee zum Masterplan: in dem tief katholischen Ort, wo Gott, der strenge Gemeindepfaffe (Kabarettist Sigi Zimmerschmied) und die biestige Bürgermeisterfrau Gerti (Kabarettistin Monika Gruber) alles sehen, gründen sie eine Sexhotline. Denn auf dem Land, da gibt's koa Sünd.

Zwar wird schon mal "Die Geschichte der O" als Ratgeberliteratur herangezogen und ein Regensburger Rotlicht-Shop besucht, aber der frivole Sextalk verzichtet breites publikums-tauglich auf allzu Anzügliches und ähnelt in seinem heiterem Charme an "Die Herbstzeitlosen", jene Schweizer Komödie um einen Dessousladen im Emmental. Ein ironisch-idyllischer Score begleitet die mit vielen Figuren erzählte Geschichte, die Traditionelles und Modernes gleichermaßen glossiert und mit Milde die Liebe zur Heimat kundtun.

Ich fand den Film super. . .. .   es ist viel zum lachen dabei , aber  ichmusste mir auch ein paar Tränchen  verdrücken  . . . . .. . ..


LG Carlinda

. . .Ach was . ..

. . . wenn ihr  mal das Stricken ausprobieren wollt ,

Und  Euch keine Nadeln kaufen wollt , wie wär es damit . . .   .  

Nur nebenbei Telefonieren oder nach der Klingel gehn ist schlecht .. ..

LG Carlinda
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...