Mittwoch, 26. Oktober 2011

. . .Ach neee

Nach ihrem 32 000-Euro-Gewinn bei der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ hat Friedhild Miller vor Glück geweint. Einen Tag später tat es die Sekretärin aus Verzweiflung: Ihr Chef hatte ihr gekündigt per SMS Nach dem Gewinn habe sie den Job ja nicht so nötig.  nachzulesen beim Focus

Naja , ich hoffe sie geht vors Arbeitsgericht. Aber da fehlen einen die Worte.


LG Carlinda

Kommentare:

  1. Hab ich eben beim Einkaufen gelesen, auf der 1. Seite der BLÖD. Oh Mann, die Kandidatin fand ich zwar schlimm, weil sie irgendwie total nervig war, aber verdient hat sich das natürlich nicht.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde egal ob sie un - oder sympathisch ist , per SMS geht einfach nicht. das sagt nix gutes über den chef aus. . ..


    ps ich habe gar eine hanynummer von meinen chef gut oder schlecht???

    AntwortenLöschen
  3. Die Kündigung an sich, mit dieser Begründung und dann noch per SMS geht gar nicht... da gebe ich Dir absolut recht!

    Mein direkter Vorgesetzter könnte mir gar nicht kündigen... dafür ist die Firma zu groß. Aber seine Handynummer hätte ich... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ziemlich gemeine Geschichte. Ob das vom Kündigungsrecht her echt so einfach ist?

    AntwortenLöschen
  5. @Marc in meiner alten Arbeit hat der Haumeister die Kündigung vorbeigebracht. . . . zu jeder Tag und NAchtzeit.

    Naja das Arbeitsgericht freut sich .

    AntwortenLöschen

♥Danke für deinen Kommentar!♥

Auch wenn ich nicht immer antworte, lese ich jeden Kommentar.

Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. ☺

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...