Posts

Wochenrückblick 23 und 24 /18

Der Rückblick letzte Woche ist ausgefallen , ich könnte ja sagen das Leben  tobt. Aber das ist nicht so , eher das Chaos im Kopf ist grade  sehr groß. Gearbeitet: wie geplant , aber ich  merke wie weit ich von weg bin innerlich  Gesehen: nix besonderes Gelesen: Bevor der Abend kommt habe ich teilweise  quergelesen, weil mir die Mutter teilweise  zu naiv vorgekommen .Nur das Böse war dafür ein richtiger Thriller  superspannendvon  Jane Johnsen hatt e ich schon  mehrere Bücher gelesen, und  dachte ich weiß was mich erwartet , so  bisschen HerzSchmerz in Historischen Gewand , aber Die Säulen des Lichts hat mich  enttäuscht , vor allem das Ende.  Ich habe  mehr überflogen , in den Sozialen Netzwerken  tauchen ja abundzu Bücher  auf, die voll des Lobes sind , und ich denke dann immer ich muss sie auch lesen um dann enttäuscht zu werden Die Wahrheit  ist so ein  Buch , der Plot klang gut , aber das war es schon. Ich  fand einige Sachen sehr unlogisch. Ich glaube nicht , das wenn jemand  fas…

Zwölf von 12 im Juni

Bild
Uuuups es  ist schon wieder ewig her , das ich  mitgemacht habe bei  12 von 12  von fraukännchen .
Aber ich habe frei, also Zeit mitzumachen.Nach Nachtdienst  ist es erstmal schwierig wieder in  normalen Rhythmus  zu kommen. Also früh aufstehen  , Kaffee trinken und mal schaun was alles in der Welt passiert ist.

Und damit wieder Ordnung herrscht , im Haushalt herum wirbeln   ( Wäsche einweichen und dann waschen , Bad und Küche putzen blabla bla …) Und damit es besser geht ein Hörbuch auf den  Ohren

Und nachdem ein Grund drin ist , und alle Maschinen gestartet sind , erstmal  was frühstücken . und ein Päuschen einlegen. Und dann geht es weiter,  aber  ich denke das könnt ihr euch bestimmt vorstellen. Das schöne ist die Monster sind außer Haus , da  kann ich die Ruhe geniesen und es geht was vorwärts. Auch wenn die Jungs  erwachsen sind, ist doch  irgendjemand im Weg.

Mittag essen fällt aus, es gibt abends was warmes, aber  ich  kann ja trotzdem mal wieder ein Päuschen einlegen und dabe…

Wochenrückblick 22/18

Bild
Gearbeitet: Ich hatte den restlichen Mai ja noch frei und hab erst ab Freitag wieder angefangen , die Sachen die ich mir vorgenommen habe  , habe  ich nicht geschafft, aber ich bin jeden tag ins Freibad gegangen. , das war wie Kurzurlaub.Gesehen: Tabula Rasa man muss  aufpassen, aber es ist superspannend. Gelesen: beim Lesen   ist mir ja eher nach leichter Literatur Weiße Magie – direkt ins Schwarze ist wie immer lustig , ein Krimi mit Tarot Das Haus der tausend Blüten ist  ein Frauenroman , der um die Zeit  des zweiten Weltkrieg in Tibet  spielt, nicht das übliche KlischeeGestrickt: ein bisschen , aber  es ist heiss Genervt : beim Baden , die Hipstereltern, die ihr  Kind kaum beachten , aber dafür dekorativ in der Sonne liegen Gefreut : es ist Kirschenzeit gesportelt : einmal, ich habe am Freitag mit dem IRENA-Programm  angefangen, mal sehn wie ich das einbauen kannverlinkt bei
samstagsplausch
****************************************************************************** ♥Danke für de…

Wochenrückblick 21/18

Ich habe immer noch frei, undG irgendwie nachdem  mehrere Sachen nicht geklappt haben bin ich aus den Tritt gekommen . Also habe ich  mehr rum gehangen als gemacht.
Gesehen: die dritte Staffel von The Path, wenn dann wäre ich  gern in dieser Sekte  Gelesen:  Das Jahr, in dem ich lügen lernte ist eine kurze Geschichte, die sich  gut lesen hat lassen, aber danach  musste ich viel darüber nachdenken, was ist Wahrheit und warum glaubt man bestimmten Äußerlichkeiten mehr als  man denkt. Die Eishexe wieder ein Krimi aus einer Serie , gut zum lesen, aber ein bisschen zuviele  Themen Das Erbe der Wintersteins eine  Geschichte  in zwei Zeitebenen , super gut zum lesenDas Geheimnis der Porzellanmalerin , da hatte ich mi mehr versprochen, das habe ich nur quergelesen Gestrickt: ich bin endlich vorwärtsgekommen , jetzt sieht man Fortschritte, aber  als nächstes sind die Ärmel dranGenervt:  von  mir und meinen Plänengesportelt : nix nix, dafür schwimmen gewesenGewesen einmal Pizza essen  bei einer…

Es macht kein Spass mehr

Bild
Immer mehr Blogs  schließen, RUMS  war ein letztes mal. .  Ich habe ein paar Sachen zum Thema Datenschutzgrundverordnung gelesen,aber ehrlich gesagt ob ich es richtig kapiert habe , keine Ahnung . Umziehen wollte ich nicht, soviel schreibe ich nicht . aber  ganz aufgeben möchte ich den Blog auch nicht.Ich habe ein bisschen geändert.  Außerdem finde ich es merkwürdig, das bei den kleinen Blogger voll die Panik ist und die großen Datenkraken weiter machen  als gebe es keine Gesetze
mipamias hat aufgerufen  , welcher Kreativblog  trotzdem weitermacht . Also schnappt euch  das Bild und verlinkt euren Blog , wenn ihr weiter macht. lg Carlinda
******************************************************************************** ♥Danke für deinen Kommentar!♥ Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dieser Satz wichtig: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst DU dich mit der Speicherung und Verarbeitung DEINER angegebenen Daten, durch diese Webseite einverstanden. Du kannst Deine Kom…

Lesen müsste man können

Bild
Wenn man 3 Wochen weg ist , überlegt man sich vorher  was man mitnimmt. Bücher zum lesen und  natürlich das Strickzeug. In 3 Wochen kann man ganz schön viel stricken………. oder gar nichts. Tja…… was denkt ihr wieviel ich geschafft habe ???
………
……………………………….nix. Abends war ich zu kaputt . und tagsüber wenn ich zu den einzelnen Terminen eilen musste, habe ich es nicht  mitgenommen .Die Zeit war zu knapp dafür, und  mich hat die Motivation verlassen, den ich habe   Mist gebaut.
Tja man sollte  die Anleitung richtig lesen, und nicht interpretieren,


 also habe ich  Stückchenweise  wieder  alles aufgetrennt. Und wieder gestrickt. Aber es hat schon Überwindung gekostet, das ganze nicht in die Ecke zu schmeißen und erst nächstes Jahr wieder raus zu holen. 
Aber man kann das schöne Wetter nutzen und  draußen Kaffee trinken und dabei  ein paar Runden stricken,ein spanendendes Hörbuch hilft dabei natürlich auch.
Somit ist  das Tragen des Girlfriendscardigan, diesen Frühling zu tragen , nicht meh…

Wochenrückblick 20/ 2018

Bild
seit Mittwoch bin ich wieder da , noch bin ich nicht wirklich angekommen. Der Alltag  muss  organisiert werden. Nach drei Wochen  muss der Staub wieder gleichmässig verteilt werden. Die Waschmaschine stöhnt wenn sie mich sieht. abe rirgendwie bin ich noch total verplant .
Gearbeitet: noch habe ich frei, Gesehen: nix besonderes Gelesen: Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter, das war der dritte Teil, und ich wollte wissen wie es rausgegangen ist, aber  ich habe sehr viel quergelesen, den Feyre und ihre Freunde sind mir auf den Geist gegangen. Das Leben ist manchmal woanders super zum Lesen ein bisschen bittersüss, und mit Taschentuchalarm , Gregor wächst einen ans Herz Hangman - Das Spiel des Mörders ein bisschen war ich enttäuscht , da Wolf  keinen Auftritt hat, nachScharfe Hunde der Hälfte hat es mich aber  gepackt ,ein Regional Krimi, der sich super lesen lässt. Der Seidenspinner ist der 2.  Band der Reihe Cormoran , ich mag ja Cormoran Strike, es hat sich super lesen könn…