Mittwoch, 18. Oktober 2017

Uuups - wie konnte das passieren


Meine Schublade ist leer . Welche Schublade ? Die mit den aktuellen Strickprojekten .Alle Seile sind frei .  Irgendwie   bin ich grade fertig geworden, zur Zeit schau ich viele Serien und dabei stricken ist für mich Entspannung. tja jetzt habe ich noch viele Serien zu schauen, aber nix zum stricken.


Außerdem  versuche ich seit einiger Zeit  nur Sachen zu stricken , die ich auch wirklich brauche oder anziehe. Nun ja Tücher kann man nicht genug haben.Aber auch diese sollen passen. Es sollte ach  Wolle aus meine Stash sein.
Comodo Bild von Ravelry
Ich bin am Überlegen ob ich eine Strickjacke mache,  die Wolle hätte ich da.
Einmal den Comodo in lila oder braun. Das lila sieht aufregender aus, das braun passt zu allem.Es  sieht in allen Grössen gut aus.
Meridien vonJoji Locatelli Bild von ravelry 
Ich habe mir außerdem noch überlegt eine graue Jacke zu stricken, die Wolle habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen.  Eine der Jacken die in die Auswahl kommt , wäre der  Meriden
Das Problem ist die  braune und lila Wolle müsste ich wickeln. Bei der  anderen Jacke müsste ich zum ersten Mal eine Maschen Probe stricken. und so richtig  weiß ich noch nicht was ich stricken will.
Ach und dann hätte ich noch einen Loop, dafür hätte ich eine Wolle , aber die zweite fehlt noch .









Habt ihr eine Idee ??

Samstag, 14. Oktober 2017

Wochenrückblick 39 / 40 / 41

Irgendwie  bin ich aus den tritt gekommen , die letzten 2 Wochen. , das Klassentreffen war schön, aber danach hat mein Kopf gerattert . Es war eine schöne Runde , und irgendwie hat keiner einen graden Weg gehabt.  Jedenfalls hab ich viel nachgedacht in der Zeit.
  • Gearbeitet: wie geplant, bisschen alle Schichten , deswegen war es hier auch chaotisch
  • Gesehen: ziemlich viel Serien, nix besonderes
  • Gelesen: Ich hatte keine Lust zum lesen.War irgendwie zu anstrengend. Lieber vor den Fernseher sitzen , sich berieseln lassen und dabei stricken. Aber ein paar Bücher hab ich dann doch gelesen.
  • Nebelkind ein Thriller, mit ziemlich viel Nebenschauplätzen, zu unübersichtlich
  • Die Yogini da hatte ich mir was anderes  versprochen , es geht um die Geschichte zweier  Frauen in Nepal auf den Spuren des Buddha und der Dalai Lamas, aber ehrlich gesagt sind mir die zwei Frauen manchmal auf den Geist gegangen. Aber vielleicht war es auch ein Buch zur falschen Zeit
  • Federgrab gut zu lesen, aber ich hätte gern mehr über den Mörder erfahren
  • Himmelhorn ein Klufti- Krimi der ist wie man ihn erwartet. super zum lesen.
  • Gestrickt: ziemlich viel, ein Tuch ist fertig, beim zweiten die Hälfte fast erreicht 
  • Genervt:  von mir  selbst
  • gesportelt : nix ich kann mich grade nicht aufraffen
  • Gewesen  im Theater beim Freischütz, leider waren die Sänger zu leise, aber sonst hat es mir gefallen . 

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Zwölf von 12 im Oktober

es ist mal wieder  der 12. und Fraukännchen  möchte 12 Bilder. Ich hab ein paar Tage frei und  kann mitmachen . Irgendwie bin ich  zur Zeit müde  und könnte lange schlafen.
Guten Morgen Sonne, wenigstens einer von uns strahlt heute .
Erstmal Kaffee und wach werden.
Ein bisschen was frühstücken und nochmal Kaffee trinken,
vielleicht werde ich dann wach.
Und dann Anziehn …..
Wo ist der zweite Strumpf ???
Einkaufen gehn, der Herbst zeigt seine schönste Seite .
Das Brot schneiden lassen.
Zuhause schnippeln,
das Abendessen
das Obst ,
die Hand Winking smile
Mittags ein bisschen gelesen für die Leserunde bei der Büchereule
Danach noch schnell in die Innenstadt gedüst ,
ein Buch abgegeben und…….
.wieder etwas mitgenommen (leider sind hier nur 12 Bilder erlaubt )
so jetzt stricke ich meine Jacke fertig und genies den Nachmittag .
Später werde ich mal schaun was die anderen alles erlebt haben .


verlinkt bei
Fraukännchen

Dienstag, 26. September 2017

Liebe auf den zweiten Blick


die Sandbank ist endlich fertig , auch wenn der Weg etwas steinig war.

Es ist riesig geworden… ich kann mich zweimal reinwickeln und Rücken und Arme sind warm. Ich kann es aber auch um den Hals wickeln Es passt von der Grösse  nicht aufs Foto. ..aber ich wollte ja ein grosses  Tuch . Entdeckt habe ich es beim Stricktreff, denn da   motiviert man sich tauscht sich aus , und sieht Sachen die man dann plötzlich unbedingt braucht.

Ich mag ja große Tücher  der Nuvem , aber vor allem dieser Nuvem ist im Dauer Einsatz  zu hause. Zur Zeit versuche ich ja  meine Uvos  zu beenden, aber zwischendurch brauche ich was neues.
Bei der Wollmeise habe ich einen Strang Pfefferminze gesehn, um den schleiche ich schon ewig rum. und den habe ich mir zu Ostern geschenkt. auf den Nadeln im April und im Mai. Bis zum Rand war es , ein sehr entspanntes stricken. Ich habe die Kleine Größe gestrickt, da ich ja klein bin Winking smile Im Juli hab ich dann mit den Rand gekämpft und gemogelt ohne Ende dazu könnt ihr hier mehr lesen . Danach habe ich das Tuch gewaschen und auf den Trockner gelegt.  Aber nachdem ich die Fäden vernäht habe , und einmal  um hatte war ich nicht sehr glücklich. irgendwie viel zu lang und viel zu schmal.
Aber zum Glück gibt es den monatlichen Stricktreff , da kann  an vergleichen und  sich Rat und Hilfe holen. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen und gespannt ….

Danach wusste ich wieder wie anstrengend das ist. Mit der Puzzlematte musste ich ein bisschen mogeln, da sie sonst zu klein war. Ich habe auch die Mitte nicht gespannt, da mir ein Stab gefehlt hat.
 ich habe ein  par Möglichkeiten fotografiert.

Am Wochenende  habe  ich es viel getragen, gerade auf der fahrt war es praktisch  und kuschelig. Ich brauchte bei diesen Tuch einen zweiten Anlauf. Aber es wird wahrscheinlich diesen Winter oft getragen. 




verlinkt bei


Sonntag, 24. September 2017

Wochenrückblick 38




heute gibts nicht, da ich  der Post online geht , noch unterwegs bin. Ich hoffe ihr wart schon oder geht noch zur Wahl. Die Woche war nur mit Arbeit voll, deswegen spare ich mir den. Und heute Abend schaun wir mal was die Wahl gebracht hat

Einen Schönen Sonntag noch

Freitag, 22. September 2017

Herbstgestrickseltes

 
Es wird kälter und ich habe Lust  Tee zu trinken und dabei Serien zu sehn , und zum stricken.Aber es sollte etwas sein was schnell fertig  wird.

Aber irgendwie sollte es einfach sein . Im Juli  habe ich ja für das Sommertuch Wolle bestellt und irgendwie ist mir diese Farbe beim bestellen  mit ins Körbchen gerutscht. Bei gemachtmitliebe war so ein schönes Dreieckstuch Aber Dreieckstücher umbinden ist ja immer noch so ne Sache . ….

Aber da gibts doch was von  ………   Stephen West. Und  Zufälliger weise habe ich noch eine Anleitung . Dotted Rays wollte ich ja mal stricken. sieht einfarbig , bunt und gemixt gut aus. Außerdem brauche ich ja ein Tuch für  den Übergang . Am Anfang musste ich einmal ribbeln, aber das lag eher an mir als  an der Anleitung, die es übrigens auch  in deutsch gibt.


Verlinkt bei
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...